Die 10 Stufen der IVF - Eine Einführung

Für die meisten Menschen folgt die IVF-Reise einem ersten Treffen mit Ihrem örtlichen Arzt, der Sie an einen Fruchtbarkeitsspezialisten überweist

Sobald Sie in die Fruchtbarkeitsklinik überwiesen wurden oder selbst eine Privatklinik ausgewählt haben, müssen Sie einige erste Blutuntersuchungen durchführen und eine Spermaprobe benötigen, um sicherzustellen, dass die IVF die richtige Vorgehensweise ist

Diese Blutuntersuchungen messen

Anti-Müllerian Hormonspiegel (AMH ist ein Protein, das eine ungefähre Vorstellung von der Menge lebensfähiger Eier geben kann, die in den Eierstöcken einer Patientin verbleiben).

FSH-Werte (Dieses Hormon stimuliert das Wachstum der Eierstockfollikel im Eierstock, bevor beim Eisprung ein Ei aus einem Follikel freigesetzt wird.)

Östradiolspiegel (Dies bestimmt die Fähigkeit Ihrer Eierstöcke, Eier zu produzieren.)

Schilddrüse (Niedrige Spiegel des Schilddrüsenhormons können die Freisetzung eines Eies aus Ihrem Eierstock beeinträchtigen.)

HIV, Hepatitis B und Hepatitis C.

Sexuell übertragbare Krankheiten, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können.

Nachdem Sie Ihre ersten Tests durchgeführt haben, werden Sie aufgefordert, die Klinik anzurufen, um am ersten Tag Ihrer nächsten Periode einen Termin zu vereinbaren.

Keine Panik, wenn Ihre Perioden unregelmäßig oder nicht vorhanden sind! So viele Frauen, insbesondere diejenigen mit PCOS, können Monate auf einen bestimmten Zeitraum warten. Sie können jedoch die erste Phase Ihrer IVF-Behandlung beginnen, indem Sie Ihren Menstruationszyklus mit Medikamenten einleiten. Ihre Klinik wird dies mit Ihnen besprechen.

Dieses Medikament enthält das weibliche Hormon Medroxyprogesteron, eine Art synthetisches Progesteron. Progesteron ist ein Schlüsselhormon, das den Menstruationszyklus und den Eisprung steuert. Normalerweise nehmen Sie dies etwa eine Woche lang ein und es sollte Ihre Periode 5-7 Tage nach dem Absetzen beginnen.

Jede IVF-Reise ist anders und kann je nach Reaktion Ihres Körpers auf Medikamente länger oder kürzer dauern. Diese Kurzanleitung kann Ihnen jedoch dabei helfen, sich ein Bild von der Zeit zu machen

Basistest: Tag 1 (dies geschieht am Tag 3 Ihrer Periode)

Unterdrückung der Eierstöcke / Herunterregulierung: 1–4 Wochen (wenn Sie ein langes Protokoll erhalten haben)

Ovarialstimulation: 8-12 Tage

Zyklusüberwachung: Beginn Tag 5

Abzugsschuss: Zwischen Tag 8 und 12

Eizellenentnahme: 36 Stunden nach dem HCG-Triggerschuss (Dies ist auch der Tag der Spermasammlung)

Befruchtung: Tag der Eizellentnahme.

Embryotransfer: Dies erfolgt in der Regel am 2., 3., 5. oder 6. Tag nach dem Sammeln der Eier.

Zwei Wochen warten: Sie müssen 14 Tage warten, bevor Sie testen.

Ergebnis.

Wenn Sie einen Moment Zeit haben, werfen Sie einen Blick auf die Erfahrungen eines Lesers mit diesen ersten Tests.

https://www.ivfbabble.com/2018/08/passed-tests-well-almost-thora-negg/

 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "