Jody Day, das Leben unerwartet leben

Von Moira Smith

Jody Day ist eine intelligente, eloquente, attraktive Frau, die entschlossen ist, anderen Menschen zu helfen, die mit der herzzerreißenden Aussicht auf Kinderlosigkeit konfrontiert sind.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gründete sie Gateway Women - eine Online-Community, die Frauen, denen sie gegenüberstehen, Unterstützung und Anleitung bietet unfreiwillige Kinderlosigkeit.

Sie hat ein wundervolles Buch mit dem Titel "Living the Life Unexpected" geschrieben (veröffentlicht von Bluebird PanMacmillan im Jahr 2016). Das Buch erzählt von ihrer eigenen Reise durch Unfruchtbarkeit und erklärt weiter, wie sie sich von dem Zustand der Hoffnungslosigkeit erholt hat, den sie zum ersten Mal erlebte, als sie zu der Erkenntnis kam, dass sie niemals das Baby bekommen würde, nach dem sie sich gesehnt hatte.

Jody erklärt: „Als ich ein kleines Mädchen war, dachte ich nicht, dass ich Kinder haben wollte - ich hatte keine sehr glückliche Kindheit, ich hatte keine sehr glückliche Mutter und ich bin mit dem Glauben aufgewachsen, dass es sie gab weitaus interessantere Dinge, die Sie mit Ihrem Leben zu tun haben, als ein Baby zu haben. Das war also mein Ausblick. “

"Im Alter von 20 Jahren wurde ich schwanger und entschied mich für eine Abtreibung, da ich wusste, dass ich keine gute Mutter sein konnte, da es so viele ungelöste Probleme aus meiner eigenen Kindheit gab."

Jody traf ihren Mann mit 22 und heiratete mit 26. Als sie sich trafen, sagte sie ihm, dass sie keine Kinder wollte.

„Mit der Zeit änderte sich meine Wahrnehmung - ich begann zu begreifen, dass Kinder nicht unbedingt bedeuteten, dass ich meine Kindheit wiederholen musste. Ich begann zu begreifen, dass ein Baby das Produkt unserer Liebe und unserer Gene sein würde, und das war etwas, was ich wollte. “

Jody begann im Alter von 29 Jahren zu schwanger zu werden. Nach fast drei Jahren entschied sie sich für eine Untersuchung und ließ sich einer Laparoskopie unterziehen. Sie hatte eine sehr bekannte Beraterin, die ausrief:

„Feinste Gebärmutter, die ich die ganze Woche gesehen habe. Ausgezeichnet - erstklassiges Anwesen - bezugsfertig. Ihr lieben jungen Leute solltet einfach losgehen und viel Sex haben! “

Im Nachhinein stellt Jody nun fest, dass sie unter den gegebenen Umständen - nachdem sie es seit vier Jahren versucht hatte, 33 Jahre alt zu sein - mehr Tests hätte machen sollen.

„Ich trat dann in eine Phase ein, die ich in meinem Buch als„ Baby-Manie “bezeichne. Es war eine Zeit, in der ich alles versuchte, um schwanger zu werden. Ich habe es versucht AkupunkturReflexzonenmassage, ich bin sogar zu Schamanen gegangen, um zu sehen, was sie tun können - ich hätte genauso gut 50 Pfund durch die Türen der Leute stecken können. “

"Meine Ehe wurde immer unglücklicher - je erfolgreicher das Geschäft meines Mannes wurde, desto mehr war er abhängig von Arbeit und Alkohol."

„Eines Nachts schlug er vor, dass wir es versuchen IVF. Ich hatte einen Moment der Klarheit und erkannte in diesem Moment, dass ich kein Baby in das Chaos unseres Lebens bringen konnte - ein Geschäft, das unser Leben frisst und eine Krankheit, die ihn frisst. “

„Ich wollte die Ehe schnell beenden, da meine Baby-Manie immer noch in vollem Gange war. Ich habe mit dem Internet-Dating angefangen - nachdem ich eine 16-jährige Beziehung hinter mir gebracht hatte, war ich nicht in einem emotionalen Zustand. Es ist also nicht verwunderlich, dass dies nicht glücklich endete. “

„Ich war 44 und eine halbe Jahre alt, als meine zweite Beziehung nach der Scheidung endete. Zu diesem Zeitpunkt wurde mir klar, dass dies das Ende meiner Reise war - dass meine 15-jährige Reise, in der ich geplant, gewollt und geträumt hatte, ein Baby zu haben, vorbei war -, dass ich physisch, emotional, spirituell und finanziell bankrott war.

Ich hatte einen hoffnungsvollen Nachmittag, als ich dachte, ich könnte vielleicht die Dinge tun, von denen ich geträumt hatte, als ich jünger war, aber am Tag danach fiel ich in eine Grube der Verzweiflung - ich weiß jetzt, dass es Trauer ist. Trauer ist die Emotion, die aufkommt, um mit unwiderruflichem Verlust umzugehen. Das war ein unwiderruflicher Verlust. “

Lesen Sie hier mehr über den zweiten Teil von Jody's inspirierender Geschichte wo Jody von ihrem Weg zur Genesung von der schrecklichen Trauer und dem Verlust erzählt, den sie als Ergebnis dieser lebensverändernden Erkenntnis erlebt hat.

„Unerwartet das Leben leben: 12 Wochen bis zu Ihrem Plan B für eine sinnvolle und erfüllte Zukunft ohne Kinder.“ Von Jody Day, 2016, Bluebird (Pan Macmillan).

www.gateway-women.com

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "