Schauen Sie sich Ihre Hose genauer an… tun sie mehr Schaden als Nutzen?

Hast du den Witz gehört, dass Männer enge Hosen meiden, wenn sie Väter werden wollen? Nun, es ist nicht nur eine Geschichte von alten Frauen - es ist eine fundierte Wissenschaft, die richtigen Hosen auszuwählen, um die Fruchtbarkeit zu fördern.

Da ständig Spermien gebildet werden und in einem Zyklus von etwa sechs Wochen wachsen, sind sie sehr viel anfälliger für geringfügige Umweltveränderungen als die Eizelle.

Gesundheit und Fitness, Alkohol, Zigaretten, Drogen, Stress und Umweltprobleme wie Pestizide und Chemikalien in der Wasserversorgung beeinträchtigen die Spermienproduktion. Natürlich spielen auch größere Probleme wie die Genetik eine Rolle, aber viele Faktoren können die Fruchtbarkeit eines Mannes beeinträchtigen. Jeder kleine Faktor könnte der Wendepunkt von lebensfähigem Sperma zu Unfruchtbarkeit sein.

Die positive Seite ist, dass die Fruchtbarkeit eines Mannes auch schnell von ein paar einfachen Änderungen profitieren kann. Und eine dieser Veränderungen, ob Sie es glauben oder nicht, ist Ihre Wahl der Hose.

Die Spermien profitieren von einer konstanten Körpertemperatur. Tatsächlich ist die optimale Temperatur für die Spermienproduktion ein paar Grad kühler als die Körpertemperatur von 37 Grad. Das Tragen enger Hosen hebt die Hoden näher an den Körper, was wiederum die Temperatur erhöht und für weniger als optimale Bedingungen sorgt. Diese warme Umgebung kann zu weniger aktiven Spermien führen, die als schlechte Spermienbeweglichkeit bekannt sind, und schließlich zur Produktion von weniger und abnormal geformten Spermien.

Unser Lieblingszitat stammt von Dr. Gillian Lockwood, der erklärt, dass die moderne Vorliebe für eng anliegende Unterwäsche Tausenden von Jahren menschlicher Praxis zuwiderlief:

 »Wenn Sie sich während der Evolutionszeit vorstellen, würden unsere Jungs mit einem Stück Bärenfell um die Mitte der Savanne geschlendert sein, um sonst Kommando zu führen. Dann legst du sie in ein heißes Bad oder in ein enges Lycra, wenn sie Fahrrad fahren - das ist nicht sehr gut für ihr Sperma. “

Es gibt einen weiteren Faktor für die männliche Fruchtbarkeit, vor dem die richtige Hose Männer schützen kann. Mittlerweile gibt es viele Studien, die zeigen, wie durch Mobilfunkstrahlung Unfruchtbarkeit bei Männern hervorgerufen werden kann.

Diese Strahlung kann Zellen und DNA schädigen, einschließlich der anfälligen sich entwickelnden Spermien. Untersuchungen haben gezeigt, wie die Bestrahlung von Mobiltelefonen die Beweglichkeit und Lebensfähigkeit der Spermien sowie den Testosteronspiegel beeinflusst. Es kann Spermien töten oder schädigen, sodass sie ihren Job nicht mehr machen können. In ausreichendem Maße und in Kombination mit anderen Faktoren kann dies zu Unfruchtbarkeit führen.

Was ist mit der Hose?

Um der Strahlung von Mobiltelefonen entgegenzuwirken, können Sie Unterwäsche mit einem speziellen Schutzgewebe gegen die Strahlung von Telefonen und Wi-Fi-Geräten, wie dem des SYB Shielded Boxer von WaveWall. Das innovative Design verwendet einen unglaublich hohen Anteil an reinem Silber, das die Strahlung ablenkt. Richard Branson hat diese Art innovativer Hosen als „Superheldenhosen“ bezeichnet!

Überlege also gut, wie du dich morgen früh anziehst. Die richtige Hose kann die männliche Fruchtbarkeit entscheidend beeinflussen.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "