Die National Fertility Society fordert vor Beginn der IVF-Behandlung eine obligatorische Beratung

Die National Fertility Society wurde vor etwas mehr als einem Jahr von Sandra Bateman, Geschäftsführerin, und Joanne Carwardine, beide qualifizierte Fruchtbarkeitsberater, gegründet. Sie möchten sicherstellen, dass jeder, der sich einer IVF- oder Fruchtbarkeitsbehandlung unterzieht, die richtige Unterstützung erhält

Dies ist der Grund, warum das Paar Fruchtbarkeitskliniken auffordert, obligatorische Beratung anzubieten, bevor die IVF-Behandlung beginnt.

Sandra sagte: „In Kliniken sollte vorgeschrieben werden, dass Patienten vor Beginn der Behandlung kostenlos einen Berater aufsuchen (auf Kosten der Klinik), damit die Patienten ihre Gefühle bezüglich der Behandlung erkunden können. Wenn sie eine Verbindung mit dem Berater hergestellt haben, ist es wahrscheinlicher, dass sie den Berater sehen, wenn sie ein negatives Ergebnis haben. “

Unter dem Human Fertilization and Embryology Association (HFEA) richtlinien alle kliniken sollten einen berater haben und alle patienten sollten wissen, dass ihnen berater zur verfügung stehen, aber wir haben viele geschichten von unseren lesern, anhängern und unseren eigenen erfahrungen gehört, in denen die beratung nicht gründlich erforscht oder angeboten wurde.

Sandra ist seit mehr als zehn Jahren qualifizierte Beraterin in privaten und NHS-Praxen in ganz Großbritannien. Sie glaubt, dass es wichtig ist, nicht nur über die neuesten Techniken, sondern auch über die dahinter stehenden wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Laufenden zu bleiben.

Was bietet die National Fertility Society (NFS) den Menschen und warum ist das wichtig?

Die NFS bietet der Öffentlichkeit Informationen zur Fruchtbarkeit durch Veranstaltungen und Präsentationen zu den verschiedenen Themen rund um die Fruchtbarkeit. Geben Sie ihnen die Informationen, die sie benötigen, um fundierte Entscheidungen über den Fruchtbarkeits- oder Unfruchtbarkeitsprozess zu treffen.

Die Organisation bietet auch Links zu spezialisierten Fruchtbarkeitsberatern in ihrem Bereich, um persönliche Hilfe zu erhalten.

Sandra sagte: „Alle unsere Berater-Mitglieder sind bei der British Association for Counselors and Psychotherapists, der National Counseling Society oder dem Beratungsgremium registriert und halten ihren Ethikkodex und unseren eigenen Berufsethikkodex ein.

Ich halte es für wichtig, dass die Öffentlichkeit weiß, was für sie verfügbar ist und wie sie auf den richtigen Support zugreifen können.

Ich bin sehr leidenschaftlich über die Patienten mit einem qualifizierter Fachberater, für die Patienten die richtige Unterstützung zu bekommen. “

Warum ist es wichtig, dass den Menschen Beratung angeboten wird, wenn sie sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen?

Sandra sagte, es sei wichtig, sich beraten zu lassen, um bei Angstzuständen und Stress zu helfen.

Sie sagte: „Patienten, die eine Fruchtbarkeitsbehandlung erhalten, müssen beraten werden, um sicherzustellen, dass sich ihre Angst- und Stresssituation nicht verschlechtert. Fruchtbarkeitsbehandlung durchlaufen kann das Gefühl haben, dass Ihr Leben in der Warteschleife liegt und es schwierig ist, vorwärts zu kommen oder Ihre Zukunft zu planen. Manchmal hat man das Gefühl, man kann sich niemandem anvertrauen, der versteht, was man durchmacht.

Der Berater spielt auch eine Schlüsselrolle, wenn die Patienten sich mit der Verwendung von Spendergameten abfinden, um ihre Entscheidung für die Verwendung von Spendergameten zu untersuchen. Erkundigen Sie sich auch, ob Sie dem Kind von seiner Herkunft erzählen sollen. Um den Bewältigungsmechanismus zu untersuchen, wenn alle um sie herum schwanger werden. “

Wie kann Beratung helfen?

Fertility Support Counseling zielt darauf ab, Patienten, die unter Stress leiden, emotional zu unterstützen. Der Umgang mit Unfruchtbarkeit oder die Durchführung einer Fruchtbarkeitsbehandlung kann eine isolierende Erfahrung sein. Möglicherweise müssen Sie den Dingen ein tapferes Gesicht geben, und Sie haben möglicherweise nur engen Freunden und Familienmitgliedern erzählt, dass Sie sich um ein Baby bemüht haben. Möglicherweise sind Sie sogar verlegen oder schämen sich.

Sandra sagte: „Beratung ist eine Gelegenheit, alle emotionalen Schwierigkeiten, Ängste und Ängste oder Leiden zu untersuchen, die Sie während Ihrer Fruchtbarkeitsreise erfahren könnten. Es kann Ihnen helfen, Ihre Situation zu bewältigen, Entscheidungen zu treffen und Aspekte Ihrer Situation zu ändern. Es geht nicht darum, Ratschläge oder Anweisungen zu geben, um eine bestimmte Vorgehensweise zu ergreifen. zuweilen kann es sich um die Bereitstellung von Informationen handeln. Berater geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gefühle in einem unterstützenden Umfeld frei auszudrücken. Baby machen soll Spaß machen und einfach zu tun sein. Ich erinnere mich, dass mir in der Schule gesagt wurde, wie man nicht schwanger wird, um zu wissen, dass 1 von 6 Paaren mit Fruchtbarkeitsproblemen zu kämpfen hat, dass der Wunsch nach einem Baby ihr Leben übernimmt, die Freude am Liebesspiel abnimmt, dass es darum geht, die Uhr zu beobachten und weiterzupinkeln klebt.

Sandra sagte, es gebe Probleme, Zugang zu einer spezialisierten Fruchtbarkeitsberatung zu bekommen.

"Wenn Patienten nicht wissen, dass ihnen ein Berater zur Verfügung steht, kann der Patient einen eigenen Berater aufsuchen, der nicht auf Fruchtbarkeit spezialisiert ist."

Welche Botschaft würden Sie jemandem geben, der eine Fruchtbarkeitsbehandlung in Bezug auf seine geistige Gesundheit beginnen möchte?

„Es kann eine Achterbahnfahrt sein, eine Menge Höhen und Tiefen von Emotionen, die jeder bewältigen kann. Es ist ebenso wichtig, dass ein Berater Sie auf Ihrer Reise unterstützt, damit es nicht so isolierend ist. Eine Gelegenheit, Sie in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen und Ihnen dabei zu helfen, Ihr psychisches Wohlbefinden zu verbessern, ist ebenso wichtig wie die Pflege Ihres physischen Körpers durch Ernährung und Bewegung. Beratung ist Nahrung für die Seele. “

Wurde Ihnen während der IVF-Behandlung Beratung angeboten? Oder haben Sie gerade eine Behandlung und wurden nicht von einem Berater beraten? Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit, indem Sie eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com senden

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "