Supermodel Tyra Banks enthüllt die Verwüstung einer gescheiterten IVF

Das Supermodel und Moderatorin und Erfinderin von Amerikas nächstem Top-Model Tyra Banks hat gezeigt, dass sie am Scheitern ihrer IVF-Behandlung am Boden zerstört ist

Die 44-jährige Einer kürzlich erschienenen Ausgabe des PEOPLE-Magazins erzählte sie, dass sie und ihr Partner Erik Asla schon seit geraumer Zeit versucht haben, ein Baby zu bekommen, sich aber schließlich mit mehreren Fehlversuchen über einen Zeitraum von 12 Monaten an IVF gewandt haben.

Tyra, die für ihre neuen Memoiren wirbt, Perfekt ist langweilig, die mit ihrer Mutter, Carolyn London, geschrieben wurde, sagte, sie habe sogar ein Kinderzimmer in ihrem Haus entworfen, da sie so zuversichtlich war, dass es passieren würde.

Tyra und Erik, die sich seitdem getrennt haben, bekamen ein Kind über Surrogat Mutter im Februar 2016. York ist jetzt ein gesunder Zweijähriger und Tyra sieht ihre Reise als "wie es sein sollte".

Mutter Carolyn erzählte das Zeitschrift Sie hasste es, ihre Tochter so sehr schmerzen zu sehen.

Die 72-Jährige sagte: „Es hat mir so wehgetan, ihr dabei zuzusehen, wie sie sich damit abmüht. Sie hat einen Kindergarten eingerichtet ... und dann den IVF gescheitert. Es hat mir das Herz herausgerissen. “

Warst du auf einer ähnlichen Reise? Haben Sie IVF nicht bestanden und suchen Sie dann die Hilfe einer Leihmutter? Wir würden gerne Ihre Geschichte hören, senden Sie eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "