Probieren Sie diesen fruchtbarkeitsfreundlichen Salat der Ernährungswissenschaftlerin Sue Bedford

Probieren Sie diesen Salat aus und steigern Sie gleichzeitig die Fruchtbarkeit.

Es ist nicht nur köstlich, sondern auch voller lebenswichtiger Vitamine und Mineralien, die für die Fruchtbarkeit von entscheidender Bedeutung sind. Verwenden Sie möglichst biologische Zutaten.

Halloumi-Avocado-Granatapfel-Salat mit Orangenscheiben auf einer mit Pinienkernen oder Kürbiskernen bestreuten Kresse

Macht 4 Portionen

½ rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten

250 g Halloumi-Käse, in Scheiben geschnitten

100 g Brunnenkresse, gewaschen und abgetropft (kann durch Rucola oder Spinat ersetzt werden)

Samen von ½ Granatapfel

2 Avocados - in Scheiben geschnitten

1 Orange geschält und geschnitten

große Handvoll Minze

Eine Handvoll Pinienkerne oder Kürbiskerne darüber gestreut

DRESSING

3 Löffel Olivenöl

1 Löffel Zitronensaft

½ TL Honig

Salz und schwarzer Pfeffer

Anleitung:

Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Scheiben des Halloumi-Käses hinzu und grillen Sie sie für ein paar Minuten auf jeder Seite, bis sie leicht erweicht sind.

Die Brunnenkresse / Rucola / den Spinat auf einem Teller anrichten. Die roten Zwiebeln fein hacken und darüber streuen, dann die Halloumi-Scheiben dazugeben. Fügen Sie die geschnittenen Avocado- und Orangensegmente hinzu und streuen Sie die Pinienkerne oder Kürbiskerne darüber.

Alle Dressing-Zutaten verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing über den Salat träufeln, dann mit den Granatapfelkernen und der Minze bestreuen.

Schicken Sie uns doch Ihre Fotos von Ihrem Salat! Senden Sie einfach eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "