NEW YORK TIMES Wie die Ananas zur Ikone der IVF wurde

Die Frucht ist weit verbreitet als Symbol für Frauen, die mit Unfruchtbarkeit zu tun haben. Warum?

2 Oktober, 2019

By

Bild Kredit Andrea Pippins

Ananas ist zu einem starken Symbol für Frauen geworden, die mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben.

Die Frucht erscheint in den Profilfotos und Facebook-Feeds von Frauen in Online-Communitys für Unfruchtbarkeit und dominiert Hashtags im Zusammenhang mit In-vitro-Fertilisation auf Instagram.

Frauen kommen mit Ananas-Leggings, T-Shirts und Kleidern zum Eierabruf an. Sie notieren Notizen in Notizbüchern und Ordnern mit Ananasüberzug. Einige verwenden Ananas-Keksdosen und -Boxen zur Aufbewahrung von IVF-Medikamenten und lindern die Schmerzen bei täglichen Injektionen mit ananasförmigen Eisbeuteln.

Viele, die sich vorstellen wollen, tragen Ananassocken und Schmuck, um zu arbeiten, und füllen ihre Häuser mit Bilderrahmen aus Ananas und anderen Tchotchkes. Dr. Aimee Eyvazzadeh, eine Fruchtbarkeitsspezialistin in San Francisco, sagte, dass „wahrscheinlich 75 Prozent“ ihrer Patienten zu ihren IVF-Eingriffen kommen und etwas mit einer Ananas darauf tragen.

Ananas war lange Zeit ein Thema, über das in Fruchtbarkeitskreisen hoffnungsvoll diskutiert wurde. Die Patienten sagen einander, dass das Essen von Ananas auf nüchternen Magen am Tag Ihres Embryotransfers Ihnen helfen kann, schwanger zu werden. Ananas enthält eine Mischung von Enzymen, die Bromelain genannt werden und laut NIH Narbengewebe debriden und Entzündungen lindern können.

Der Nachweis der Korrelation zwischen Frucht und Fruchtbarkeit ist jedoch eher ungewöhnlich als wissenschaftlich.

"In der Literatur gibt es keine Hinweise darauf, dass der Verzehr von Ananas vor einem Embryotransfer die Implantation verbessert", sagte Dr. Tomer Singer, ein reproduktiver Endokrinologe bei Shady Grove Fertility.

Und während Dr. Eyvazzadeh sagte, dass Bromelain den Implantationsprozess verbessern könnte, schlug sie vor, es als Ergänzung in Form einer Pille einzunehmen. "Ich bitte die Leute um die Zeit ihres Transfers, keinen Ananaskern zu essen", sagte sie. "Der Kern kann sehr grobkörnig sein, und das Letzte, was Sie tun sollten, ist, etwas einzuführen, das Ihren Magen am Tag Ihrer Versetzung stören könnte."

Unabhängig von ihren medizinischen Eigenschaften haben sich Frauen als Symbol für ihre Fruchtbarkeitsreise an die sonnigen Früchte geklammert. "Die Ananas ist ein Ruf zu den Waffen", sagte die 38-jährige Penelope Major, die sich mit Unfruchtbarkeit befasst und nun Ananasprodukte über einen Etsy-Shop namens verkauft HeartMyMugs. Sie sieht die Ware als Gesprächsstoff für ein Thema, das Schamgefühle und Unwürdigkeit hervorrufen kann.

"Wenn Sie durch Unfruchtbarkeit gegangen sind, gehen Sie durch diese Phase, in der Sie sich einfach nicht gut genug fühlen", sagte Frau Major. "Du hast das Gefühl, dass es niemanden gibt, mit dem du reden kannst."

Alexis Pearson, 30, der einen Etsy-Shop mit dem Namen betreibt ThisWildNestverkauft Ananas-Haargummis. Für jede verkaufte Einheit spendet sie eine andere an eine Fruchtbarkeitsklinik. "Das Ganze ist groß, trägt eine Krone und ist von innen süß", erklärte sie und erklärte die Bedeutung der Ananas. "Es versucht jemandem Kraft zu geben, wenn er etwas durchmacht, das irgendwie beschissen ist."

Gina Rosales, 35, ist mit ihrem zweiten Kind durch IVF schwanger. Selbst nach der Geburt, sagte sie, kann die Ananas eine starke Hommage an die Schwangerschaftsreise einer Frau sein. Nachdem ihre Tochter geboren wurde, kaufte sie ein zierliches Ananas-Bettelarmband für Etsy.

Sie hat auch Ananasstücke in den Kindergarten ihrer Tochter aufgenommen. „Auf ihrem Wäschekorb befindet sich eine goldene Ananas“, sagte Frau Rosales. „Sie hat ein kleines Nachtlicht mit Ananas. Nichts über Bord, aber nur kleine Dinge, die dafür huldigen, wie sie hierher gekommen ist. “

Die Ananas wurde auch von Menschen aufgegriffen, die Freunde und Familie auf ihren IVF-Reisen unterstützen wollen. Tracey Bambrough und Sara Marshall-Page, zwei IVF-Mütter, die das IVF-Community- und Fruchtbarkeitsmagazin ivfbabble.com gründeten, begannen im Dezember 2016 mit dem Verkauf von Ananasnadeln.

"Wir versuchen, das Schweigen der Unfruchtbarkeit zu brechen und es zu normalisieren", sagte Frau Marshall-Page. "Man sollte nicht im Flüsterton darüber reden." Die Frauen schätzen, dass sie mehr als 25,000 Nadeln verkauft haben.

Amie Baaske, eine 34-jährige Patientin, die an ihrer dritten IVF-Runde teilnimmt, begann, Ananaswaren in einem Etsy-Laden mit dem Namen zu verkaufen ChiefAndLily als eine Möglichkeit zur Deckung der Kosten für die Behandlung von Unfruchtbarkeit. EIN Baby-Outfit zu verkaufen Auf ihrer Website befindet sich der Text "Sie hat viel gegessen" auf einem Bild mit drei Ananas. Unter den Früchten stehen die Worte "Jetzt bin ich hier."

Frau Baaske sagte, dass die Ananas schwingen könnte, weil sie ziemlich neutral und positiv ist.  »Nadeln«, sagte sie,  »sind eigentlich kein Symbol, das Sie da rausbringen würden. Baby-Aspirin, du würdest nicht denken, ein Symbol der Hoffnung zu sein. “

Bevor sie von der Unfruchtbarkeitsgemeinschaft adoptiert wurden, hatten Ananas natürlich eine andere Bedeutung. Sie sind als Symbol für Gastfreundschaft und Gastfreundschaft bekannt. Aber in den sozialen Medien sind Ananas untrennbar mit Unfruchtbarkeit verbunden. Auf Instagram zielt der Hashtag #PineappleTribe darauf ab, Frauen zu verbinden, die IVF durchlaufen

„Frauen feiern ihre Fruchtbarkeitsreisen und verbinden sich mit anderen, die sich auf derselben Reise befinden“, sagte Kati Magnauck, 33, Mutter einer Frau, die die Bekleidungsmarke IVF Got This führt. „Weil es zu diesem Symbol geworden ist, wird man immer dann aufgeregt, wenn man eine Ananas sieht. Es repräsentiert Hoffnung. “

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "