Hugh Jackman und viele weitere männliche Prominente eröffnen sich, um die Unfruchtbarkeit zu destigmatisieren

In den Medien wird Unfruchtbarkeit oft als das Problem einer Frau dargestellt. Normalerweise ist es eine Frau, die sich ihren Social-Media-Followern oder einem Reporter anvertraut, wenn wir von einer Berühmtheit hören, die über ihre Kämpfe mit der Fruchtbarkeit spricht.

Aber es gibt eine neue Welle männlicher Prominenter, die über ihre eigenen Erfahrungen berichten, die sie zu begreifen versuchen

Im Idealfall wird dies dazu beitragen, die männliche Unfruchtbarkeit zu entstigmatisieren und mehr Männer zu ermutigen, offen über ihre eigenen Kämpfe zu sprechen.

Im Jahr 2015 veröffentlichte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg eine Erklärung, in der er offenbarte, dass er und seine Frau Priscilla Chan Probleme mit der Empfängnis hatten. Er schrieb: „Wir haben ein paar Jahre lang versucht, ein Kind zu bekommen, und dabei hatten wir drei Fehlgeburten. Es ist eine einsame Erfahrung. Die meisten Leute diskutieren keine Fehlgeburten, weil Sie befürchten, dass Ihre Probleme Sie aus der Distanz bringen oder über Sie nachdenken - als ob Sie defekt wären oder etwas getan hätten, um dies zu verursachen. “

Jeder, der mit seiner eigenen Unfruchtbarkeit oder Fehlgeburten zu kämpfen hat, wird diese Gefühle erkennen. Zu sehen, wie sie von jemandem wie Zuckerberg geäußert werden, könnte anderen Trost spenden und das schreckliche Gefühl, „allein“ und irgendwie schuldig zu sein, mindern.

Schauspieler Hugh Jackman enthüllte auch, dass er und seine Frau Deborra-Lee Furness ebenfalls mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen hatten

In einem Interview mit Katie Couric sagte er dem Gastgeber: „Es ist fast geheim. Aber es ist eine gute Sache, darüber zu reden. Es ist üblicher und es ist schwierig, es gibt einen Trauerprozess, den man durchmachen muss. “

Weder Jackman noch Zuckerberg teilten den spezifischen Grund für ihre Unfruchtbarkeit, den andere Prominente in der Vergangenheit hatten

Gordon Ramsay und Lance Armstrong gaben beide bekannt, dass sie sich mit männlicher Unfruchtbarkeit befasst hatten. Armstrong benutzte Sperma, das er vor seiner Behandlung für Hodenkrebs einfror, um seine ersten drei Kinder zu bekommen. Koch Ramsay leidet Berichten zufolge an einer geringen Spermienzahl (und seine Frau Tana hat polyzystische Eierstöcke), und so wurden 4 ihrer 5 Kinder mit IVF gezeugt.

Männliche Unfruchtbarkeit spielt eine Rolle bei rund 40% der Paare, die mit der Empfängnis zu kämpfen haben

Denken Sie daran, dass männliche Unfruchtbarkeit viel häufiger auftritt, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie befürchten, dass Sie davon betroffen sein könnten, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Lass deinen Samen analysieren - Ihr Sperma wird auf Qualität, Quantität und Beweglichkeit (Mobilität) überprüft
  • Passen Sie Ihren Lebensstil an, um die Qualität Ihrer Spermien zu verbessern - Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum, reduzieren Sie den Drogenkonsum in der Freizeit und verlieren Sie zusätzliches Gewicht.
  • Bewahren Sie Ihre Hoden kühl auf - Die hohe Hitze von Whirlpools, Saunen und Unterhosen kann Ihre Spermienqualität beeinträchtigen.
  • Betrachten Sie Ihr Alter - Viele Männer haben erfolgreich Kinder bis in die 40er und 50er Jahre. Die Qualität der Spermien kann jedoch mit zunehmendem Alter abnehmen.

Leiden Sie unter männlicher Unfruchtbarkeit? Wenn ja, fühlen Sie sich mit solchen Aussagen von Prominenten weniger allein? Wir würden es gerne wissen, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "