Mein Facebook-Baby: Die 37-jährige Frau bringt eine Tochter zur Welt, nachdem sie eine IVF-Behandlung in IVFbabbles kostenlosem Online-IVF-Werbegeschenk gewonnen hat

Katie Foster lächelt mit ihrem sechs Wochen alten Baby in den Armen und ist begeistert, dass ihre Tochter pünktlich angekommen ist Weihnachten - Dank eines Wettbewerbs, den sie auf Facebook gewonnen hat.

Die 37-jährige Personalmanagerin und ihr Mann Jon, ein Arzt, erhielten eine kostenlose Runde IVF, nachdem sie aus einer Laune heraus zu den Gewinnern des Wettbewerbs ernannt worden waren, an dem sie teilnahm.

Das Paar aus Staffordshire wusste immer, dass es Hilfe brauchen würde, um eine Familie zu haben. Dr. Foster, 35, wurde mit einer Fruchtbarkeitsstörung geboren, die die Empfängnis erschwerte.

Sie waren nur für eine Runde berechtigt NHSIVF in ihrer Region - trotz der offiziellen Empfehlungen, dass Paare drei Runden erhalten sollten - und ihr erster Versuch im Jahr 2015 war leider erfolglos.

Das Paar bezahlte 16,000 Pfund für zwei weitere Runden privater IVF, die schließlich zur Geburt ihres ersten Kindes Elijah führten, jetzt zwei.

Obwohl sie unbedingt wollten, dass ein weiteres Kind ihre Familie vervollständigt, machten sie sich Sorgen, dass sie weitere 8,000 Pfund für IVF ausgeben könnten, da ihre Chancen auf eine Empfängnis mit der Zeit abgenommen hatten.

Frau Foster sagte: „Es gab viel zu überlegen, wenn es darum ging, das Geld auszugeben. Als wir jetzt ein Kind hatten, war ich Teilzeit bei der Arbeit und wir hatten die zusätzlichen Kosten für die Kinderbetreuung. Wir hatten keine großen Chancen zu schwanger zu werden, also wussten wir nicht, ob wir den Kummer des Versuchs überstehen konnten und es nicht funktionierte. '

Nach einer einfachen Schwangerschaft wurde Baby Abigail im Oktober im Stafford Hospital geboren und wog ein hasdf asdf asdf asd

Nach einer unkomplizierten Schwangerschaft wurde das Baby Abigail im Oktober im Stafford Hospital geboren und wog ein gesundes Gewicht von 8 Unzen. Sie lebt jetzt zu Hause mit ihrem großen Bruder, der es "absolut liebt", sie zu umarmen und mit ihr zu plaudern

Aber dann hat eine Freundin sie in einem Beitrag zur Bewerbung des Wettbewerbs im April 2018 markiert, in dem eine kostenlose Runde IVF vergeben wurde und Frau Foster teilnahm.

Der Wettbewerb, der von der Website IVF Babble für Fruchtbarkeitsberatung durchgeführt wurde, bot anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Behandlung acht kostenlose IVF-Runden an, die von den Fertility Partnership-Kliniken in Großbritannien finanziert wurden.

Angenommen, sie würde nicht gewinnen, vergaß Frau Foster alles, bis sie drei Monate später eine E-Mail erhielt, in der sie sagte, sie sei aus Tausenden von Einsendungen ausgewählt worden.

"Ich dachte, jemand spammt mich und es könnte nicht echt sein", sagte sie. „Ich habe es einfach nicht geglaubt. Es hat ein paar Tage gedauert, und die Klinik hat mich angerufen, um das zu bestätigen, bevor es eingedrungen ist. «

Nach einer unkomplizierten Schwangerschaft wurde das Baby Abigail im Oktober im Stafford Hospital geboren und wog ein gesundes Gewicht von 8 Unzen.

Klicken Sie hier, um Den vollständigen Daily Mail-Artikel finden Sie hier

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "