Embryo Auftauen erklärt

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie Ihre Eier oder Embryonen einfrieren möchten

Möglicherweise sind nach einer Übertragung noch Embryonen von guter Qualität übrig, die Sie zu einem späteren Zeitpunkt verwenden möchten, oder Sie müssen Ihren Zyklus aufgrund von möglicherweise zurückstellen OHSSmit dem Ziel, zu übertragen, sobald sich Ihr Körper beruhigt hat, oder Sie möchten einfach nur Ihre Eier oder Embryonen einfrieren, um Ihre Fruchtbarkeit zu erhalten.

Laut HFEA sind die Erfolgsraten für IVF mit gefrorenen Embryonen von Jahr zu Jahr gestiegen und jetzt mit den Raten mit frischen Embryonen vergleichbar

Wie alles im Leben ist jedoch nichts zu 100% garantiert, und wenn Sie den Anruf erhalten, dass es nicht funktioniert hat, sind die Schmerzen tiefgreifend, wie dies bei diesem Leser der Fall war, der sich an uns gewandt hat, um Antworten zu erhalten. . .

„Haben Sie Informationen zu Problemen beim Auftauen? Ich hatte anscheinend den bestmöglichen Embryo, aber er taute nicht gut auf und verringerte sich schnell. Meine ganze Welt ist zusammengebrochen. “

Bei einem Besuch im Labor von The Lister Fertility Clinic Vor kurzem hatten wir tatsächlich die Ehre, einem der Embryologen zuzusehen, wie er einen Embryo sorgfältig auftaut. Es war unglaublich zu sehen. Wir waren voller Ehrfurcht vor seinem Können und seinen ruhigen Händen und wollten ihm die Frage unseres Lesers stellen, warum ihr Embryo nicht richtig aufgetaut ist.

Steigt das Risiko eines Versagens, je länger ein Embryo auf Eis gehalten wird?

Embryonen, Eier, Spermien und anderes menschliches Gewebe werden nicht in Eis, sondern in flüssigem Stickstoff gespeichert. Die extreme Temperatur (-210 ° C bis -195 ° C) in Kombination mit der Wirkung der von uns verwendeten Kryoprotektiva ermöglicht es den Zellen, dies zu tun tolerieren die extremen Bedingungen.

Studien haben gezeigt, dass sich die Elektronen in freien Atomen bei extremen Temperaturen nahe dem „absoluten Nullpunkt“ nicht mehr bewegen und ihre Verbindung ohne magnetische Aktivität untereinander verlieren. Wenn wir also Gewebe bei Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt lagern, sehen wir keine quantifizierbare Alterung, da es keine biologische Aktivität gibt, so dass die Zellen buchstäblich in der Zeit eingefroren sind.

Können Sie erklären, was während des Einfrierens und Auftauens passiert?

Zellen bestehen überwiegend aus Wasser, und wenn dieses Wasser sehr niedrigen Temperaturen ausgesetzt wird, entstehen Eiskristalle, und solche Kristalle in jeder Zelle können die Struktur der Zelle selbst irreversibel beschädigen. Um zu verhindern, dass den Gefrierlösungen „Kryoprotektiva“ zugesetzt werden.

Der Gefrierprozess ist sehr heikel, da wir ihn über einen bestimmten Zeitraum unterschiedlichen Konzentrationen von Kryoprotektiva aussetzen. Während des Auftauens entfernen wir diese Kryoprotektiva und stellen die normale Funktion des Embryos wieder her, indem wir seinen zellulären Wassergehalt langsam erhöhen

Können Sie erklären, warum manche Embryonen nicht auftauen?

Manchmal können einige Embryonen trotz der Tatsache, dass die verwendeten Techniken sehr weit fortgeschritten sind, dem Prozess nicht standhalten. Es gibt viele Ursachen, aber die Hauptursache ist die Unfähigkeit des Embryos, die Kryoprotektiva während des Gefrierprozesses zu absorbieren.

Wie viel Prozent der Embryonen tauen nicht auf? (Warnen Sie Ihre Patienten immer, dass das Auftauen nicht zu 100% garantiert ist?)

Der Prozentsatz des Überlebens von Embryonen variiert zwischen den Laboratorien. Hauptsächlich bestimmen die Kriterien, die zur Auswahl der Embryonen zum Einfrieren verwendet werden, eine bestimmte Überlebensrate beim Auftauen im Labor. Normalerweise sind Embryonen von höchster Qualität diejenigen, die dem Prozess standhalten können. Unsere Auftauüberlebensrate für Blastozysten beträgt ungefähr 96%.

Embryonen von durchschnittlicher Qualität überleben den Prozess möglicherweise nicht so gut wie Embryonen höherer Qualität. Wir würden immer über das Risiko eines fehlgeschlagenen Auftauens beraten und können eine Sekunde auftauen, wenn verfügbar, damit kein Zyklus verschwendet wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen Fruchtbarkeitsthemen haben, fragen Sie uns bitte und wir werden die Antworten von unseren Experten erhalten. Sie können auch auf unsere Live-Instagram-Q & A-Sitzungen achten. Denken Sie daran, keine Frage ist eine dumme Frage.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "