Pfirsiche und Nektarinen und wie sie Ihrer Fruchtbarkeitsgesundheit einen Schub geben können

Sue Bedford (MSc Ernährungstherapie)

Genießen Sie Pfirsiche und Nektarinen während der Saison und steigern Sie Ihre Fruchtbarkeit und Gesundheit durch ihre fantastischen Ernährungseigenschaften

Pfirsiche stammten aus China und verbreiteten sich dann in Asien, im Mittelmeerraum und in Europa. Die Spanier führten dann Pfirsiche nach Mexiko ein, wo sie bereits 1600 gefunden wurden.

Im Laufe der Jahrhunderte galten Pfirsiche immer als erhebende und verjüngende Frucht. Sie enthalten wichtige entzündungshemmende Anthocyane sowie einige andere phenolische Verbindungen, die zusammenarbeiten, um das metabolische Syndrom zu bekämpfen - eine Gruppe von Risikofaktoren, die zu Diabetes und Herzerkrankungen führen können, und werden daher häufig in Gewichtsmanagementprogrammen verwendet.

In Bezug auf die Fruchtbarkeit enthalten Pfirsiche und Nektarinen Beta-Carotin

Dies ist etwas, das der Körper in Vitamin A umwandelt (alle orangefarbenen oder gelben Früchte oder Gemüse - denken Sie an Beta-Carotin!) Und das zur Produktion der weiblichen Sexualhormone (Östrogen und Progesteron) beiträgt.

Diese Hormone sind wichtig für den Eisprung und für die Regulierung des Menstruationszyklus.

Beta-Carotin ist der pflanzliche Vorläufer von Vitamin A und trägt zum Schutz vor Erkrankungen im Zusammenhang mit der Östrogen-Dominanz bei Frauen und Männern bei, wie Brustzysten, starken Menstruationsblutungen, Fettleibigkeit und Stress, um nur einige zu nennen!

Eine vollwertige, nährstoffreiche Ernährung kann helfen, diese Situation zu korrigieren

Pfirsiche und Nektarinen sind neben Vitamin C, das für die Qualität von Eiern und Spermien wichtig ist, auch reich an Selen. Versuchen Sie, wenn möglich Bio-Pfirsiche und -Nektarinen zu kaufen - wenn Sie dies in beiden Fällen nicht können, denken Sie immer daran, Ihre Früchte vor dem Verzehr zu waschen.

Andere gesundheitliche Vorteile von Pfirsichen genießen

  • Hautgesundheitsrelevante Vitamin C-Quelle, die bei der Produktion von Kollagen hilft. Pfirsiche enthalten auch Antioxidantien wie Lutein, das zur Erhaltung gesunder Augen und Haut beiträgt
  • Als Diuretikum helfen sie aufgrund der Tatsache, dass sie reich an Magnesium, Phosphor und Kalium sind, überschüssiges Wasser aus dem Körper zu entfernen.
  • Kalorienarm und enthält kein Fett.

Viel Spaß ...

  • Auf eigene Faust roh
  • Mit Joghurt / Frischkäse
  • Machen Sie ein Sorbet
  • In Salaten
  • Mit Hühnchen kochen
  • In Smoothies

Für fantastische Rezepte zur Steigerung der Fruchtbarkeit, warum nicht hier besuchen

Um mehr von der führenden Ernährungswissenschaftlerin Sue Bedford zu sehen, Besuchen Sie Prime hier

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "