Steigerung des IVF-Erfolgs durch Akupunktur

von Dr. Maryam Mahanian DTCM, RAc

Unfruchtbarkeit ist häufig und betrifft laut a etwa 10% bis 18% der Paare weltweit Studien veröffentlicht im International Journal of Fertility & Sterility

Paare wenden sich mehr denn je der Fruchtbarkeitsbehandlung oder der assistierten Reproduktionstechnologie (ART) zu. Manchmal kann die Entscheidung für eine IVF schwierig sein. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass es keine Garantie dafür gibt, dass das Verfahren erfolgreich sein wird.

Es bleibt also die Frage, ob Sie etwas tun können, um den Erfolg Ihres IVF-Zyklus zu verbessern.
Hier kommen ergänzende Therapien ins Spiel
Es hat sich gezeigt, dass die Kombination der östlichen Medizin mit der westlichen Medizin für eine Vielzahl von Gesundheitszuständen unglaublich effektiv ist, und dies gilt zweifellos für die Verwendung von Akupunktur, einer in der traditionellen chinesischen Medizin verwendeten Behandlungsmethode zur Unterstützung der IVF (In-Vitro-Fertilisation).
Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) wird seit Tausenden von Jahren eingesetzt und wird weiterhin erfolgreich im Bereich der Geburtshilfe und Gynäkologie eingesetzt, einschließlich der Verbesserung der Fruchtbarkeit.
Fast sieben Millionen amerikanische Frauen werden während ihrer reproduktiven Jahre eine Fruchtbarkeitsbehandlung anstreben, und Umfragen zufolge fügen zwischen einem Viertel und der Hälfte Akupunktur hinzu, um ihre konventionellen Behandlungen zu unterstützen.
Fruchtbarkeitskliniken empfehlen ihren Patienten zunehmend Akupunktur und beschäftigen Akupunkteure, um die Patienten zum Zeitpunkt des Embryotransfers intern zu unterstützen. Auf diese Weise können sie bessere Ergebnisse für ihre Patienten erzielen.
Eine häufig gestellte Frage ist jedoch, wie Akupunktur funktioniert und welche Rolle sie bei der Unterstützung eines IVF-Zyklus spielt. So kann Akupunktur funktionieren:
Aufbau der Gebärmutterschleimhaut - Eine schöne dicke Gebärmutterschleimhaut von guter Qualität (stark vaskularisiert) ist der Schlüssel zur richtigen Implantation des Embryos. In der chinesischen Medizin ist Blutmangel eine häufige Ursache für eine dünne Gebärmutterschleimhaut (weniger als 6 mm sind nicht ideal). Einige Anzeichen von Blutmangel sind sehr leichte Perioden, verzögerte Perioden, Verstopfung, blasser Teint, trockene Haut, trockene Augen, Haarausfall, Anämie, Angstzustände und Schlaflosigkeit. Akupunktur stimuliert die Durchblutung der Gebärmutter, um die Dicke und Qualität der Gebärmutterschleimhaut zu verbessern . Chinesische Kräutermedizin und Ernährungsempfehlungen werden oft auch gegeben, um das Blut zu nähren.
Hilfe für Eierstöcke, die besser auf die Stimulationsmedikamente reagieren - Akupunktur kann Hormone regulieren und den Eierstöcken helfen, besser auf die Stimulationsmedikamente zu reagieren. Dies führt zu einer größeren Anzahl von Follikeln, die in Ihrem IVF-Zyklus produziert werden.
Stress reduzieren - Es besteht kein Zweifel, dass das Durchlaufen der IVF-Reise stressig ist und Angstgefühle hervorruft. Akupunktur beruhigt das Nervensystem und hilft erheblich dabei, die Angst und den Stress beim Durchlaufen des IVF-Verfahrens zu verringern. Akupunktur kann den Körper von einem sympathischen (Kampf oder Flucht) Zustand in einen parasympathischen (entspannten) Zustand versetzen. Akupunktur kann Kontraktionen der Gebärmutter reduzieren, was den Implantationsprozess unterstützt.

Verbesserung der Eiqualität - Für einen erfolgreichen IVF-Zyklus ist eine gute Eiqualität erforderlich. Es dauert ungefähr drei Monate (also 100 Tage, um genau zu sein), bis die Follikel reifen und sich entwickeln. Wenn Sie also mindestens drei Monate vor Ihrem IVF-Zyklus Akupunktur haben, schaffen Sie die beste Umgebung für diejenigen, die Follikel reifen und entwickeln.

Reduzierung der Nebenwirkungen von Fruchtbarkeitsmedikamenten - Einige Frauen können unangenehme Nebenwirkungen haben, wenn sie Fruchtbarkeitsmedikamente einnehmen. Brustspannen, Blähungen, Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen sind einige häufige Symptome. Akupunktur kann diese Nebenwirkungen erheblich reduzieren.
Verbesserung der Samenqualität und -quantität - Vergessen wir nicht die Männer. Die männliche Unfruchtbarkeit macht fast 40% der Fälle von Unfruchtbarkeit aus . Es dauert ungefähr 74 Tage, bis sich Spermien entwickelt haben. Männer mit Akupunktur während des Zeitraums vor einem IVF-Zyklus können die Gesundheit der Spermien verbessern. Gesünderes Sperma bedeutet einen gesünderen Embryo mit geringerer Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt.
Wie viel Akupunktur sollten Sie bekommen?
Vor der IVF: Ich empfehle eine wöchentliche Akupunktur für mindestens drei Monate, die zu einem IVF-Zyklus führt. Wenn Sie die Zeit vor Ihrem IVF-Zyklus haben, empfehle ich, Ihre Zeit mit Bedacht einzusetzen und Ihre regelmäßigen Akupunktursitzungen zu beginnen. Wenn Ihr IVF-Zyklus bald beginnt und Sie nicht viel Zeit haben, machen Sie sich keine Sorgen! Jede Akupunktur, die Sie erhalten können, lohnt sich und wirkt sich positiv auf die Vorbereitung Ihres Körpers aus - auch wenn es nur ein oder zwei Sitzungen sind.
Während Ihres IVF-Zyklus: Zumindest rate ich Patienten, während der Stimulation der Eierstockphase (die einige Tage nach Beginn der Menstruationsperiode beginnt) zweimal Akupunktur durchzuführen. Ich empfehle auch eine Behandlung vor der Eizellentnahme, vor und nach dem Embryotransfer und wöchentlich in Ihrem ersten Schwangerschaftstrimester, bis Sie 13 Wochen schwanger sind.
Den richtigen chinesischen Mediziner finden
Es versteht sich von selbst, dass Ihr chinesischer Mediziner ein zugelassener und staatlich geprüfter Akupunkteur sein sollte. Darüber hinaus halte ich es für wichtig, einen Arzt zu finden, der über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Behandlung von Unfruchtbarkeit und der Anwendung von Akupunktur zur Unterstützung der IVF verfügt. Es ist auch wichtig, den richtigen Praktiker zu finden, mit dem Sie sich wohl, sicher und sicher fühlen, da Sie am Ende eine enge Beziehung zu ihnen aufbauen, da sie Sie auf Ihrem Weg zur Mutter unterstützen.
Wenn Sie in Großbritannien sind, lesen Sie die British Acupuncture Council einen vertrauenswürdigen und regulierten Therapeuten zu finden. Wenn Sie in den USA sind, checken Sie aus NCCAOM, einzige Nationale Organisation, die die Einstiegskompetenz in die Praxis der Akupunktur und der orientalischen Medizin validiert
Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "