Meine Haare fallen aus. Ist das ein Ergebnis meiner Behandlung?

Die Fruchtbarkeitsbehandlung ist stressig genug. Können Sie sich vorstellen, wie sich unsere Leserin fühlte, als sie anfing, ihre Haare zu verlieren? In Panik durchsuchte sie Foren, um festzustellen, ob andere Frauen die gleichen Probleme mit dem Haarausfall hatten. Sie schickte uns dann eine E-Mail und fragte uns, ob dies eine direkte Ursache für IVF sei.

Liebes IVF-Geschwätz,

Ich habe tragischerweise gerade meinen letzten Zyklus abgesagt, und jetzt, um die Verletzung noch schlimmer zu machen, entdecke ich eine beträchtliche Menge an Haarausfall. Zuerst habe ich alles auf Stress zurückgeführt, aber dann habe ich angefangen, im Internet zu suchen… und bin auf andere Frauen gestoßen, die nach einer Fruchtbarkeitsbehandlung ebenfalls unter Haarausfall leiden. “

"Seit ich meine Retrieval-Runden beendet habe, wachsen ein paar Babyhaare."

"Ja, meine Haartextur hat sich nach dem Beginn der IVF vor 4 Jahren verändert und auch deutlich ausgedünnt."

"Ja. Ich habe viele Haare verloren, nachdem ich IUIs gemacht hatte und dann wieder nach IVF. Es wird irgendwann nachwachsen. “

„Leider war mein IVF-Zyklus (April) nicht erfolgreich, aber während des 2ww bemerkte ich, dass meine Wimpern herausfielen. Ich nahm an, dass meine Hormone überall waren, begann mir aber Sorgen zu machen, als es Wochen später weiterging. Ich habe die drei Allgemeinmediziner gesehen und sie konnten es nicht erklären, da ich keine andere Art von Haar verlor. In den letzten zwei Wochen habe ich beim Duschen Haare verloren, 4 oder mehr Strähnen jedes Mal, wenn ich meine Haare berührte. (Das Bad ist mit Haaren blockiert.) Es ist nicht so schlimm, wenn meine Haare trocken sind, und meine Wimpern sind schlimmer als je zuvor. “

„Wie Sie sich vorstellen können, habe ich jetzt viele Fragen. Können Sie mir bitte helfen, zu verstehen, ob dieser Haarausfall auf meine IVF-Behandlung zurückzuführen ist? Wenn ja, was kann ich tun, um zu verhindern, dass weitere Haare ausfallen?! “

Wir wandten uns an James Hopkisson, Medical Director, Fruchtbarkeit fördern, Teil der Fertility Partnership, um Fragen unserer Leser zu beantworten. Dies ist, was James sagte:
„Es gibt keine spezifischen Medikamente bei IVF, die mit Haarausfall zusammenhängen, und daher wird dies nicht als Risiko angesehen. Es gibt keine Studien zu IVF und Haarausfall, die mir bekannt sind.

Die vielen Veränderungen des Hormonspiegels, die im Laufe des Fortpflanzungslebens einer Frau auftreten, und Erkrankungen wie das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke, Schilddrüsenerkrankungen und Wechseljahre können jedoch zu einer Vielzahl von Haut- und Haarsymptomen führen.

Stress ist auch eine anerkannte Ursache für Alopezie, obwohl der Grund dafür noch unbekannt ist.

Wenn sich die Symptome nach einer IVF verlängern, würde ich empfehlen, Tests auf Schilddrüsenfunktion, Eisenspeicher und eine endokrine Beurteilung durchzuführen und auch Lebensstilfaktoren zu überprüfen.

Kostenlose Therapeuten empfehlen häufig auch Ergänzungen. Ich wäre jedoch vorsichtig, da Menschen manchmal Ratschläge erhalten und Produkte oder Behandlungen verkaufen können, die nur einen sehr geringen nachgewiesenen Nutzen haben. “

Haben Sie während einer Fruchtbarkeitsbehandlung Haare verloren? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Welchen Rat hat Ihnen Ihr Arzt gegeben? Hast du irgendwelche Ergänzungen genommen? Haben sich die Symptome gelindert? Schreiben Sie uns unter info@ivfbabble.com

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "