Ein Tag im Leben eines Mannes, der versucht zu empfangen

Wir stellen Ihnen Benji vor…

Hallo, ich heiße Benji. Ich und meine Frau haben seit 4 Jahren versucht zu empfangen und es ist hart - wirklich hart. Ich habe noch nie darüber gesprochen, wie ich mich durch Unfruchtbarkeit gefühlt habe, aber das Team von IVF Babble hat mir einige Fragen geschickt und mich gefragt, ob ich ihnen helfen würde, zu verstehen, wie es für einen Mann ist, der versucht zu empfangen.

Wo auf der Welt lebst du?

Ich lebe mit meiner Frau Kelly und unserer sehr alten Katze Jemima in einer kleinen Wohnung in East London in London.

Wo sind Sie gerade mit Fruchtbarkeitsbehandlung? 

Ich und meine Frau haben gerade unsere zweite IVF-Runde nicht bestanden. Wir haben beide "Probleme". Meine Frau hat PCOS und ich habe "faules Sperma", sollen wir sagen. In unserer ersten Runde haben wir keinen einzigen Embryo hergestellt. Mein faules Sperma konnte einfach nicht einmal die Energie finden, um in die Eizelle einzudringen. In der zweiten Runde hatten wir ICSI und erstellten 4 Embryonen, aber tragischerweise konnte der von uns zurückgesetzte nicht implantiert werden. Also versuchen wir beide, uns darum zu kümmern. Wir haben noch 3 Embryonen im Gefrierschrank, also ist unsere Reise noch nicht ganz vorbei…

Wenn Sie morgens aufwachen, woran denken Sie zuerst, gefolgt von den ersten Dingen, die Sie tun? 

Das erste, woran ich denke, ist meine Frau. Sie ist im Moment sehr niedrig, also versuche ich alles, um der perfekte Ehemann zu sein. Sobald der Wecker klingelt, gehe ich direkt in die Küche und mache ihr eine Tasse Tee. Ich decke den Tisch zum Frühstück, schalte das Radio ein und versuche mein Bestes, um nicht das Falsche zu sagen. 

Wie würden Sie beschreiben, wie Sie sich fühlen, wenn Sie morgens aufwachen? 

Ich wache morgens traurig und ängstlich auf. Ich weiß, dass sowohl ich als auch Kelly Unfruchtbarkeitsprobleme haben, aber die Tatsache, dass mein Sperma in unserer ersten Runde nicht in das Ei eingedrungen ist, hat mich wirklich nutzlos gemacht. Ich hatte das Gefühl, meine Frau wirklich im Stich gelassen zu haben. Unsere Beziehung ist nicht mehr so ​​wie früher - es wird viel weniger gelacht und ich fühle mich sehr niedergeschlagen.

Darüber hinaus arbeite ich in der Werbung, umgeben von Männern und Frauen, die jünger sind als ich (ich bin 35). Mein Job ist stressig und meine Arbeitskollegen sind die Art von Menschen, die für ihre Karriere leben, ich nehme an, ein bisschen wie vor 10 Jahren. Der Druck der Arbeit, kombiniert mit dem Druck, die Traurigkeit zu verbergen, die ich in meinem persönlichen Leben erlebe, ist unglaublich herausfordernd. 

Was hast du zum Frühstück? 

Während der Behandlung hatten wir so gut gegessen - Fruchtbarkeitsnahrungsmittel standen ganz oben auf der Tagesordnung. Also viele Rühreier, Tomaten und Avocado. Seit unserer gescheiterten Runde scheinen wir jedoch ausgerutscht zu sein. Ich hatte heute Morgen eine Schüssel Shreddies und Kelly hatte zwei Verdauungskekse mit ihrem Tee!

Wie oft denken Sie an Ihr eigenes Kind? 

Ich würde sagen, sporadisch den ganzen Tag, jeden Tag. 

Welche Bewältigungstechniken haben Sie, wenn Sie sich wegen der Tatsache, dass Sie noch TTC sind, so schlecht fühlen? 

Ich nicht wirklich. Ich nehme an, ich versuche mich mit Arbeit und Sport abzulenken. Ich liebe Badminton, also spiele ich zweimal pro Woche mit Freunden. Um ehrlich zu sein, habe ich mich ganz darauf konzentriert, dass ich versuche, Kelly zu heben, wenn sie sich schlecht fühlt. Wenn ich sehe, dass sie besonders leise oder weinerlich ist, stelle ich den Wasserkocher auf, schnappe mir ihre Lieblingsdecke, schnappe mir die Katze und lege etwas Erhebendes oder Ablenkendes auf den Fernseher. Ich verbringe viel Zeit damit, großartige Dinge zu erforschen, die ich im Fernsehen sehen kann. 

Haben Sie Freunde oder Familie, mit denen Sie wirklich offen sein können, wie Sie sich fühlen?

Ich habe eine sehr unterstützende Familie, aber es ist mir unangenehm, ihnen zu erzählen, wie ich mich fühle. Kelly ist diejenige, die meiner Meinung nach die Aufmerksamkeit und Unterstützung der Familie erhalten sollte. Sie hat eine solche Tortur sowohl emotional als auch physisch durchgemacht. Ich werde in Ordnung sein, solange Kelly in Ordnung ist. 

Kennen Sie jemanden in der gleichen Position wie Sie?

Nein - aber dann sprechen die meisten Männer nicht darüber, wie sie sich fühlen, weshalb ich diese Fragen leidenschaftlich für IVF-Geschwätz beantwortete. Ich möchte, dass mehr Männer sehen, dass sie nicht allein sind.

Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Wir knüpfen keine Kontakte mehr wie früher, weil Geselligkeit bedeutet, in unserem Freundeskreis zu trinken. Wir gehen stattdessen viel spazieren. Wir gehen manchmal vom Victoria Park bis nach Camden. Manchmal reden wir nicht, wir gehen einfach und denken nach. Aber wir halten immer Hände. 

Welche Art von Essen kochen Sie beim Abendessen? 

Wie ich bereits erwähnte, haben wir gut gegessen, aber seit der letzten fehlgeschlagenen Runde sind die Dinge ein wenig ausgerutscht. Wir haben gestern Abend ein riesiges Curry bestellt und es mit Wein abgespült! Es hat sooooo gut geschmeckt !! Ich muss jedoch sagen, dass ich mich gut gefühlt habe, als ich unsere Mahlzeiten geplant und ausgewogenes, gesundes Essen gegessen habe. Mein Körper ist in der besten Form, in der er jemals war!

Wann ist deine glücklichste Zeit des Tages?

Im Moment ist dies sehr schwer zu beantworten, da es keine Zeit am Tag gibt, die besonders glücklich ist. Sowohl ich als auch Kelly spüren die Belastung. Wir wollen so verzweifelt unsere Familie gründen, aber die Angst, dass es niemals passieren könnte, ist einfach so überwältigend. 

Führen Sie ein Tagebuch?

Nein! Tun Männer das?

Haben Sie sich an Selbsthilfegruppen gewandt oder folgen Sie männlichen Support-Social-Media-Konten?

Ich bin keiner Selbsthilfegruppe beigetreten, aber es gibt einige Instagram-Konten, die ich als nützlich empfunden habe.

Was dich glücklich macht?

Ich sehe meine Frau lächeln. Roastbeef an einem Sonntag. Mit meinen guten Freunden in einer Kneipe zu sein. Ich sehe die Liebe, die meine Eltern immer noch zueinander haben. 

Und zum Schluss erzählen Sie uns etwas über die Schlafenszeit. Wann gehst du ins Bett und wie fühlst du dich, wenn du ins Bett kletterst?

Die Schlafenszeit ist viel früher als früher, weil abends nicht viel los ist. Normalerweise gehe ich um 11 Uhr ins Bett, nachdem ich viel Netflix gesehen habe!. Ich habe manchmal ein spätes Bad (kein sehr heißes!) Oder lese einfach.

Wenn ich meine Antworten zurücklese, scheine ich im Moment ein sehr trauriges Bild meines Lebens gemalt zu haben, aber die Wahrheit ist, es ist sehr schwer, optimistisch zu sein. Bevor ich das Licht ausschalte, versuche ich mich daran zu erinnern, dass es erstaunliche Aspekte meines Lebens gibt - meine Frau, meine Familie, meine Freunde, meine Gesundheit und natürlich meine schöne alte Katze Jemima.

Wenn Sie Ihren typischen Tag mit uns teilen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ivfbabble.com

In der Zwischenzeit gehen Sie bitte in den Männerraum, um Artikel und Unterstützung für Männer zu erhalten

 

 

 

 

 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "