TTC, wenn Ihr Partner bereits Eltern ist

Von Jodie Nicholson,

Von Jodie Nicholson, Autorin von I (v) F ONLY!

TTC ist stressig und emotional, auch wenn es keine Fruchtbarkeitsprobleme gibt.

TTC WITH Fruchtbarkeitsprobleme ist eine absolute emotionale Achterbahnfahrt.

TTC MIT Fruchtbarkeitsproblemen, wenn Ihr Partner bereits ein Kind hat, ist eine quälende emotionale Achterbahnfahrt voller Wendungen, die Ihren Bauch mit diesem gefürchteten Knoten füllen und Sie krank machen.

Steve hat immer versucht, mich zu trösten, er hat gesagt: "Wir werden dort ankommen, Baby."

Bei jedem seiner gut gemeinten Kommentare überkam mich ein Gefühl dieser überwältigenden Ungerechtigkeit. Ich wollte ihn anschreien, ihn schlagen, ihn schlagen, während ich dachte: "Leicht zu sagen, du hast schon dein Baby."

Könnte ich es meinem Mann wirklich übel nehmen, bereits Eltern zu sein? War ich wirklich zu solch giftigem Neid fähig?

Ich fühlte mich unglaublich schuldig, Steve so viel Glück zu gönnen. Die Tatsache, dass er bereits das hatte, was wir zusammen wollten, machte mich so eifersüchtig und irrational, dass ich die echte Unterstützung, die er mir anbieten wollte, nicht akzeptieren konnte. Ich konnte nicht glauben, dass er meinen Schmerz vollständig verstand. Ich schätze, dass auch er TTC war, aber ich hatte das Gefühl, dass seine Bedürfnisse nicht so verzweifelt waren wie meine (als wäre es eine Art Wettbewerb). Steves Trost und Unterstützung trugen nur zu meiner Schuld bei. Wie konnte er so nett zu mir sein, wenn ich ihm gegenüber so unfair war?

Ich habe eine erstaunliche Beziehung zu Steves Tochter, die wiederum nur das grüne Monster fütterte, das in mir lauerte

Der finanzielle Aspekt war eine enorme Belastung für uns, aber ich habe Steve nie dafür verantwortlich gemacht.

Unsere lokale CCG bietet 3 finanzierte IVF-Runden an. Da Steve jedoch bereits Eltern war, wurde uns die Finanzierung verweigert. Unser CCG schien zu glauben, dass es gleichbedeutend ist, zweimal pro Woche Stiefeltern zu sein, was einer Vollzeitmutter entspricht. Vergessen wir auch nicht, dass ich noch nie schwanger war oder ein Kind trug, aber meine Bedürfnisse sind weniger verdient als das einer Frau in der gleichen Position wie ich, aber die Beziehungsdynamik zu unseren Ehepartnern ist das, was unseren Anspruch trennt.

Warum konnte ich diesen Groll nicht überwinden?

Die Wahrheit war, es war nicht Steve, den ich überhaupt ärgerte, sondern ich selbst.

Anfangs schien es offensichtlich, Steves Elternschaft für meine negative emotionale Trennung verantwortlich zu machen, aber als ich wirklich darüber nachdachte, war ich es, den ich hasste.

Ich konnte uns nicht geben, was wir beide wollten, ich war der Grund, warum wir eine selbstfinanzierte IVF durchlaufen mussten, ich war als Frau und Ehefrau gescheitert.

Obwohl es eine schmerzhafte Erkenntnis war, war ich so dankbar, dass mein Gift nicht absichtlich gegen Steve gerichtet war. Es war beruhigend zu wissen, dass ich, so sehr ich mich auch verabscheute, nicht in der Lage war, jemand anderem so zu hassen.

Das Verständnis bedeutete auch, dass ich auf Heilung hinarbeiten konnte. Ich musste lernen, meine Unfruchtbarkeit zu akzeptieren und damit lernen, freundlicher zu mir selbst zu sein.

Ich muss zugeben, ich habe meine Unfruchtbarkeit immer noch nicht vollständig akzeptiert

Ich habe immer noch das Gefühl, als hätte mein Körper versagt, aber ich habe Werkzeuge entwickelt, mit denen ich mich als Person, meine Seele und nicht meine körperlichen Versäumnisse schätzen kann.

Jetzt denken Sie vielleicht, warum erzählt sie uns diese Dinge?

Mit 1 von 7 Paaren, die mit Fruchtbarkeit zu kämpfen haben, bin ich sicher, dass es so viele andere (Männer und Frauen) in derselben Position geben wird, in der ich war. Die Frage, ob das, was sie fühlen, normal ist, sich selbst für das zu verabscheuen, was sie für eine irrationale Reaktion halten.

DU BIST NICHT ALLEIN!

Seien Sie ehrlich zu Ihren Partnern, seien Sie ehrlich zu sich selbst.

Stimmen Jodies Worte mit Ihnen überein? Schreiben Sie uns eine E-Mail und teilen Sie uns unter mystory@ivfbabble.com mit, wie Sie sich fühlen.

Sie können mit Jodie in Kontakt bleiben, indem Sie ihr auf Instagram @JodieNicholsonAuthor folgen.

Sie können hier mehr von Jodie lesen

 

 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersetzen "