IVF-Gelaber

Fruchtbarkeitsanwalt Jennifer Jay Palumbo spricht über Übung

Von Fruchtbarkeitsanwalt Jennifer Jay Palumbo

Für mich war einer der wenigen Vorteile, dass ich oft einen Arzt hatte, der mir sagte, ich solle NICHT trainieren. Endlich hatte ich medizinische Unterstützung bei meiner Lieblingsbeschäftigung: auf der Couch liegen und The Golden Girls gucken! Wirklich – als bei mir Unfruchtbarkeit diagnostiziert wurde, war das einzige „Radfahren“, das ich jemals wirklich gemacht habe, IVF.

Wenn Sie jedoch ein motivierterer Mensch sind als ich, gibt es einige Dinge zu beachten, bevor Sie sich dem Jane Fonda Workout hingeben (Sie sehen, wie wenig Kontakt ich mit Sport habe??? Das ist nicht nur eine Referenz von 1982, sondern eine VHS Band!)

Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, fragen Sie sich vielleicht, ob es sicher ist, vor dem Transfer von gefrorenen Embryonen zu trainieren. Frauen, die sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen, müssen ihre Fortpflanzungsorgane schützen, da sie die „Hauptrolle“ (wenn Sie so wollen) bei der Fruchtbarkeitsbehandlung spielen. Dies bedeutet oft, anstrengende Übungen zu vermeiden. Starkes Training setzt den Körper unter körperlichen Stress, was möglicherweise Ihren Embryotransfer beeinträchtigt und die Implantation beeinträchtigt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr Gesundheitsprogramm vollständig aufgeben müssen.

Die Verbindung zwischen High-Impact-Training und fehlgeschlagener Implantation

Viele Frauen machen sich Sorgen um ihre allgemeine Gesundheit, bevor sie mit der IVF beginnen. Dazu gehört ein gesundes Gewicht, das für die Empfängnis wichtig sein kann. Darüber hinaus können bei übergewichtigen oder adipösen Patienten Komplikationen während der Schwangerschaft auftreten. Daher sollten Sie auf ein gesundes Gewicht achten Bevor Sie beginnen Ihre IVF-Reise. Wenn Sie jedoch mit PCOS zu tun haben, ist dies leichter gesagt als getan (bringen Sie mich erst gar nicht an!)

Während eine ausgewogene Ernährung und ein gesunder Lebensstil dazu beitragen können, die Chancen auf eine Empfängnis zu erhöhen, hat die Forschung gezeigt, dass starke körperliche Betätigung die Einnistung negativ beeinflussen kann. Eine der umfangreichsten Studien zum Zusammenhang zwischen Bewegung und IVF untersuchte 2,232 Frauen, die sich ihrem ersten IVF-Zyklus unterzogen. Die Studie ergab dass regelmäßige Bewegung die Chancen auf eine Lebendgeburt nicht erhöhte. Tatsächlich fanden sie heraus, dass Frauen, die mehr als vier Stunden pro Woche Sport treiben, eine 40% geringere Wahrscheinlichkeit einer Lebendgeburt hatten.

Übung vor dem Transfer von gefrorenen Embryonen: Die Grundlagen

Trotz meiner mangelnden Fähigkeiten in dieser Abteilung weiß ich, dass Bewegung für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere in stressigen Zeiten. Obwohl anstrengende Aktivitäten ausgeschlossen werden sollten, ist während der IVF-Behandlung leichte bis mäßige körperliche Betätigung akzeptabel. Sie müssen mit Ihrem reproduktiven Endokrinologen darüber sprechen, was gut ist und was nicht, aber hier sind einige kurze Tipps zum Training während der IVF-Behandlung:

  • Bleib in deiner Komfortzone
  • Vermeiden Sie hochwirksame Herz-Kreislauf-Übungen
  • Trainiere nicht länger als vier Stunden pro Woche
  • Konzentrieren Sie sich auf Übungen mit geringer Wirkung, die den Stressabbau fördern
  • Verzichten Sie während bestimmter IVF-Phasen vollständig auf Aktivitäten, gemäß den Anweisungen Ihres Arztes.

Denken Sie daran – jeder IVF-Fall ist anders. Befolgen Sie also unbedingt den Rat Ihres Fruchtbarkeitsarztes!

Einige Übungen mit geringer Wirkung, um Stress abzubauen und die Gesundheit zu fördern

Wenn Sie vor dem Transfer von gefrorenen Embryonen Sport treiben, müssen Sie anstrengende Bewegungen vermeiden, die das Blut von Ihrem Fortpflanzungssystem wegbewegen. Daher sollten Patienten hochintensives Intervalltraining, Schwergewichte oder anspruchsvolle Bauchübungen vermeiden. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine schonende Übung, die Stress abbaut und das geistige und körperliche Wohlbefinden fördert. Einige empfohlene Aktivitäten sind:

  • Walking
  • Yoga – insbesondere Schwangerschaftsyoga
  • Tai-Chi
  • Pilates
  • Verwendung von leichten Handgewichten
  • Wassergymnastik wie Wassergymnastik und Schwimmen mit geringer Intensität
  • Leichte Dehnung

Während der IVF-Behandlung bin ich fest davon überzeugt, dass Selbstpflege die beste Form der Übung ist. Aktivitäten, die Stress abbauen und die körperliche Gesundheit fördern, sind für Ihr Wohlbefinden unerlässlich. Da ich nicht nur kein Arzt bin und auch nicht besonders gut trainiere (wirklich – Sie sollten mich beim Laufen sehen), müssen Sie den Rat Ihres Arztes befolgen.

Lesen Sie mehr von Jay hier

Avatar

IVF-Geschwätz

Einen Kommentar hinzufügen

TTC-GEMEINSCHAFT

Abonnieren Sie unseren Newsletter



Kaufen Sie hier Ihren Ananas-Pin

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.

ÜBERPRÜFEN SIE IHRE FRUCHTBARKEIT

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.