IVF-Gelaber

US-Star Selena Gomez enthüllt, dass bipolare Medikamente sie davon abhalten könnten, ihre eigenen Kinder zu tragen

Die US-Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez hat offen darüber gesprochen, wie sie sich Sorgen macht, dass sie aufgrund ihrer bipolaren Medikamente möglicherweise nicht in der Lage sein könnte, ihre eigenen Kinder zu tragen

Während eines Interviews mit dem Rolling Stone Magazin enthüllte die 30-Jährige, dass ihre Fruchtbarkeit eine „große Sache“ in ihrem Leben sei, da ihre Medikamente einen Einfluss auf ihre Chancen haben könnten, eigene Kinder zu bekommen.

Sie sagte: „Ich hoffe, Kinder zu haben; aber wenn ich sie haben soll, werde ich es tun.“

Das Thema wurde diskutiert, nachdem die Sängerin erzählt hatte, wie sie eine Freundin besuchte, die versuchte, ein Baby zu bekommen.

Sie enthüllte, dass sie zwei Medikamente einnahm, was bedeutete sie konnte ihre eigenen Kinder nicht tragen.

Sie sagte: „Ich denke, da ist etwas über mir, das vielleicht meine Bipolarität ist, die mich irgendwie demütig hält – auf eine dunkle Art.“

Bei Selena wurde im April 2020 Bipolar diagnostiziert und sie hat lautstark über ihre geistigen und körperlichen Kämpfe gesprochen.

Wie haben Sie Ihre psychische Gesundheit gehandhabt, als Sie versuchten, schwanger zu werden? Es ist bekannt, dass das Ausbleiben einer Schwangerschaft schwerwiegende Auswirkungen auf Ihre psychische Gesundheit haben kann.

Wir würden gerne wissen, wie Sie mit dem Stress fertig wurden, nicht schwanger zu werden, senden Sie eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com.

Ihr emotionales Wohlbefinden

 

Avatar

IVF-Geschwätz

Einen Kommentar hinzufügen

TTC-GEMEINSCHAFT

Abonnieren Sie unseren Newsletter



Kaufen Sie hier Ihren Ananas-Pin

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.

ÜBERPRÜFEN SIE IHRE FRUCHTBARKEIT

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.