IVF-Gelaber

Vorbereitung ist der Schlüssel vor einer Kinderwunschbehandlung

Von Sue Bedford (MSc Ernährungstherapie)

Einer der wichtigsten Teile des Prozesses der assistierten Reproduktion (AR) ist die Vorbereitung, nicht nur physisch, sondern auch mental. Sie würden wahrscheinlich nicht zu einer wichtigen Prüfung gehen, ohne dafür gelernt zu haben. Warum sollte die Vorbereitung auf eine Kinderwunschbehandlung anders sein?

Es wird empfohlen, sich vor Behandlungsbeginn etwa 90 Tage Vorbereitungszeit zu gönnen – wenn dies jedoch bis zu sechs Monate dauern kann – umso besser! In diesem Artikel über die Vorbereitung des Körpers auf die Fruchtbarkeitsbehandlung werden wir die Reinigung des Körpers und einige Ernährungsänderungen untersuchen, die vor der Behandlung vorgenommen werden können, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Schon mal über eine sanfte Körperreinigung nachgedacht?

Eine sanfte Reinigung des Körpersystems ist ein guter Anfang, wenn Sie Zeit haben, sich auf eine Kinderwunschbehandlung vorzubereiten (bitte beachten Sie, dass dies nicht passieren sollte, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder während einer Schwangerschaftsbehandlung - fragen Sie immer Ihren Hausarzt vorweg). Das Grundprinzip einer Reinigung vor einer Fruchtbarkeitsbehandlung besteht darin, giftige Chemikalien aus den Zellen und Systemen des Körpers zu entfernen, die die Hormone stören können, bevor die Empfängnis stattfindet.

Das Hauptziel einer Körpersystemreinigung besteht darin, zu versuchen, die Hauptorgane des Körpers zu unterstützen, die an der Entgiftung beteiligt sind (wie Leber, Nieren und Haut), indem der Körper mit nährstoffreichen Lebensmitteln nährt wird, während nicht nahrhafte Getränke und Lebensmittel wie z B. Alkohol, Zucker, Weißmehlprodukte und Umweltgifte. Toxine werden in Fettzellen, der Leber, dem Gehirn und den Knochen gespeichert, um nur einige zu nennen. Die Leber ist eines der Hauptorgane, die am Entgiftungsprozess beteiligt sind und ist entscheidend für den Abbau von Stoffwechselprodukten, Hormonen, Drogen und Alkohol. Daher ist eine möglichst gesunde Gesunderhaltung vor der Empfängnis/vor der Kinderwunschbehandlung (die Leber verarbeitet die Kinderwunschmedikamente!) unabdingbar.

Es gibt bestimmte Giftstoffe, von denen bekannt ist, dass sie die Fruchtbarkeit negativ beeinflussen, wie Alkohol, bestimmte Medikamente, Giftstoffe in Zigaretten, Pestizide, einige Schönheitsprodukte und synthetische Hormone aus der Antibabypille (nur einige Beispiele). Es empfiehlt sich daher, diese aus dem Körper zu entfernen, um möglichst gesündere Spermien und Eizellen vor der Empfängnis zu erhalten (dies ist für Männer und Frauen gleichermaßen wichtig).

Welche Anzeichen deuten darauf hin, dass Sie von einer „sanften Reinigung“ profitieren könnten?

  • Verlangen nach Zucker
  • Ich fühle mich die meiste Zeit müde / träge
  • Haben Verdauungsprobleme wie Blähungen und Verstopfung
  • Hautprobleme haben
  • Stimmungsschwankungen

 
Einige wichtige Giftstoffe, die während einer Reinigung aus dem Körper entfernt werden müssen:

  • Koffein - enthalten in Tee, Kaffee, Energiegetränken, alkoholfreien Getränken (Cola, Diät-Cola)
  • Alkohol (sowieso aus dem Lebensstil entfernen, wenn Sie versuchen zu empfangen)
  • Zigaretten (versuchen Sie ganz aufzuhören zu rauchen, wenn Sie rauchen)
  • Raffinierter Zucker - Süßigkeiten, Kuchen, Kekse, Schokolade, alkoholfreie Getränke
  • Lebensmittel, die Transfette enthalten
  • Weizen, Gluten, Hefe - Brot, Nudeln
  • Verarbeitete Lebensmittel (Thesen enthalten oft auch viel Salz)
  • Aufstriche - Marmelade, Schokoladenaufstriche, Erdnussbutter usw.
  • Keine künstlich hergestellten Aromen: Tomatenketchup, Essig, Senf usw.

 
Wichtige Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung vor der Fruchtbarkeitsbehandlung aufnehmen sollten

  • Wenn Sie Fleisch essen, entscheiden Sie sich für biologische oder grasgefütterte/aufgezogene Milchprodukte, Geflügel und Fleisch (aber schränken Sie rotes Fleisch ein), um die Exposition gegenüber Antibiotika und Hormonen zu begrenzen. Diese sind eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Omega 3, Eisen und Vitamin B12. Rotes Fleisch ist eine gute Quelle für Vitamin B12 und Eisen – greifen Sie nach Möglichkeit immer zu Grasfutter und kaufen Sie lokal.
  • Wild (nachhaltig) gefangener Fisch – zielen Sie auf 3 Portionen fetten Fisch pro Woche (Lachs, Makrele, Sardinen).
  • Bio-Eier – ausgezeichnete Quelle für zahlreiche Nährstoffe wie Protein, Vitamin D, Cholin und B12
  • Essen Sie Vollwertkost – Bio-Gemüse und -Obst,
  • Wählen Sie gesunde Fette wie Olivenöl, Kokosprodukte usw.
  • Vermeiden Sie Süßigkeiten, Fast Food, Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe und künstliche Süßstoffe.
  • Rohkost – auf pflanzlicher Basis, da diese reich an Nährstoffen und Chlorophyll sind.
  • Gemüse – insbesondere dunkelgrünes Bio-Blattgemüse (Spinat, Brokkoli, Grünkohl, Brunnenkresse usw.). Diese sind eine ausgezeichnete Quelle für Eisen, Folsäure, B6, Vitamin E und Ballaststoffe.
  • Frische Gemüsesäfte – diese enthalten viel Vitamin B6 und Antioxidantien (nur 150ml Säfte oder Smoothies pro Tag, da Obst und Gemüse Fruchtzucker enthalten)
  • Trinken Sie viel Wasser – fügen Sie etwas Zitrone hinzu (mindestens 2 Liter gefiltertes Wasser pro Tag).
  • Nüsse und Samen - (insbesondere Kürbis, Sesam, Walnüsse, Mandeln, Paranüsse). Diese sind eine ausgezeichnete Quelle für Omega 3, Zink, Vitamin E, Protein und Selen.
  • Beeren (Blaubeeren, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren und Erdbeeren). Diese enthalten hohe Mengen an Vitamin C (Antioxidantien) und Flavonoiden.
  • Linsen und Bohnen. Ideal um den Blutzuckerspiegel auszugleichen. Diese enthalten gute Mengen an Eisen, Folsäure und Protein.
  • Kohlenhydrate mit niedrigem GI (glykämischer Index) (wie Süßkartoffel, Butternusskürbis, Quinoa, brauner Reis). Diese sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin B und C, Vitamin A, Magnesium und Ballaststoffe.

Fünf Lebensmittel, die helfen, den Körper zu reinigen (wählen Sie nach Möglichkeit Bio)

  • Äpfel enthalten eine gute Menge an Ballaststoffen, Vitamin C, Kalium und vielen nützlichen sekundären Pflanzenstoffen, Flavonoiden und Terpenoiden. Diese sind alle nützlich im Entgiftungsprozess. Ein Flavonoid namens Phlorizidin, das in Äpfeln enthalten ist, soll die Gallenproduktion stimulieren, die der Leber hilft, Giftstoffe zu entfernen. Äpfel sind auch eine gute Quelle für Pektin (ein löslicher Ballaststoff) und können helfen, Metalle und Lebensmittelzusatzstoffe aus Ihrem Körper zu entgiften
  • Avocados enthalten viele lebenswichtige Nährstoffe und sind eine gute Quelle für: Vitamin B5, Vitamin K, Faserkupfer, Folsäure, Vitamin B6, Vitamin E, Kalium und Vitamin C. Sie enthalten auch viele Phytonährstoffe, einschließlich: Carotinoide, Flavonoide, Phytosterole. Sie enthalten auch die wichtigen Fette: Ölsäure und Alpha-Linolensäure (eine Omega-3-Fettsäure). Avocados enthalten einen Nährstoff namens Glutathion, der mindestens 30 verschiedene Karzinogene blockiert und gleichzeitig der Leber hilft, synthetische Chemikalien zu entgiften.
  • Rote Beete - enthält eine einzigartige Mischung aus natürlichen Pflanzenchemikalien (Phytochemikalien) und Mineralien, die sie zu hervorragenden Infektionsbekämpfern, Blutreinigern und Leberreinigern machen. Sie fördern auch die zelluläre Sauerstoffaufnahme des Körpers und machen Rote Beete zu einem hervorragenden Körperreiniger.
  • Brokkolisprossen - enthalten wichtige sekundäre Pflanzenstoffe, die beim Hacken, Kauen, Fermentieren oder Verdauen freigesetzt werden. Die Substanzen werden freigesetzt und zerfallen dann in Schwefelophane, Indol-3-carbinol und D-Glucarat, die alle eine spezifische Rolle bei der Entgiftung spielen.
  • Koriander - enthält große Mengen an Antioxidantien. Koriander hilft dabei, Quecksilber und andere Metalle aus dem Gewebe zu entfernen, damit es andere Verbindungen daran binden und aus dem Körper ausgeschieden werden kann.

Grüne Suppe reinigen (für 2 Personen)

Diese nahrhafte und köstliche reinigende grüne Suppe kann je nach Geschmack dünn oder dick zubereitet werden, je nach Wassermenge.

1 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen, gehackt

2 Esslöffel Zwiebelwürfel

1 Zoll frischer Ingwer, geschält und gehackt

4 Tassen frischer Brokkoli, in Stücke geschnitten

1/2 Pfund frische Spinatblätter

3 Pastinaken, geschält, entkernt, gehackt

2 Rippen Sellerie, geschnitten, gehackt

Eine Handvoll frische Petersilie, grob gehackt

Frisches Wasser nach Bedarf

Meersalz und gemahlener Pfeffer nach Belieben

Ein Spritzer Zitrone (optional)

Anleitung:

In einer großen Suppenpfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und Knoblauch, Zwiebel und Ingwer einrühren. Brokkoli, Spinat, Pastinaken, Sellerie und Petersilie hinzufügen und rühren, bis der Spinat zusammenfällt und zusammenfällt. Fügen Sie gerade so viel Wasser hinzu, dass das Gemüse bedeckt ist.
Zum Kochen bringen, den Topf abdecken und die Hitze auf mittleres Sieden reduzieren. XNUMX Minuten kochen lassen oder bis das Gemüse weich geworden ist. Verwenden Sie einen Mixer / Stabmixer, um die Suppe zu pürieren. Genießen!

Top-Tipp - Sie können jederzeit einen Spritzer Kokosmilch hinzufügen, um Ihrer Suppe einen extra cremigen Geschmack zu verleihen.

Grüner Reinigungssaft

Zutaten (macht 2)

  • 4 große Äpfel
  • 2 Große gekochte Rote Beete
  • 6 Selleriestangen
  • 2 Grünkohlblätter
  • Frischer Ingwer (optional - Menge je nach Geschmack anpassen)
  • Eiswürfel
  • Spritzer Mineralwasser oder Apfelsaft

Anweisungen

Äpfel und Rote Beete hacken, Grünkohlblätter entstielen und ebenfalls hacken. Zusammen mit den in kleinere Stücke geschnittenen Selleriestangen in einen Entsafter geben und den Ingwer (optional) zusammen mit einem Spritzer Wasser oder Apfelsaft hinzufügen. Auf Eis gießen u. Genießen!

Um eine personalisierte Ernährungstherapie-Beratung mit Sue zu buchen oder weitere Informationen zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an sbnutrition@btinternet.com

IVF-Geschwätz

IVF-Geschwätz

Einen Kommentar hinzufügen

TTC-GEMEINSCHAFT

Abonnieren Sie unseren Newsletter



Kaufen Sie hier Ihren Ananas-Pin

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.

ÜBERPRÜFEN SIE IHRE FRUCHTBARKEIT

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.