IVF-Geschwätz

Diageo India führt neue Richtlinien für Familienurlaub ein

IInternationales Getränkeunternehmen Diageo Indien hat bekannt gegeben, dass es im Rahmen seines anhaltenden Engagements für den Aufbau eines vielfältigen und integrativen Arbeitsplatzes eine Urlaubsregelung aus familiären Gründen einführen wird

 

Die Familienurlaubsrichtlinie bietet allen berechtigten Mitarbeitern einen 26-wöchigen Elternurlaub, der alle Leistungen und Prämien umfasst, unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung.

 

Es wird berücksichtigt Leihmutterschaft, Annahmeund biologische Konzeption.

 

Ab Juli 2021 gilt die Richtlinie für alle frischgebackenen Eltern und kann von frischgebackenen Vätern jederzeit innerhalb von 12 Monaten nach der Geburt oder Adoption des Kindes in Anspruch genommen werden, sodass die Mutter ihre Karriere und andere Prioritäten besser verwalten kann. Mit dieser umfassenden und flexiblen Richtlinie möchte Diageo India konventionelle Normen im Zusammenhang mit Mutterschaft, wie etwa der primären Bezugsperson, in Frage stellen.

 

Jeder Mitarbeiter wird ermutigt, sich gleichermaßen auf die Freude zu konzentrieren, eine neue Familie zu gründen. während sie bei der Arbeit weiterhin erfolgreich sind und sicherstellen, dass sie wertvolle Zeit und Bindung zu ihrem Kind verbringen können.

 

sagte Aarif Aziz, Personalchef von Diageo India„Bei Diageo India ist die Förderung von Inklusion und Vielfalt von zentraler Bedeutung für unser Ziel, das Leben jeden Tag und überall zu feiern. Unsere neue Richtlinie zum Familienurlaub ist ein Beweis für diesen Zweck. Mit der Einführung dieser Richtlinie erkennen wir an, dass alle Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung, die gleiche Chance auf bezahlten Elternurlaub verdienen, um die Zeit mit ihrer neuen Familie zu genießen. Wir glauben, dass dadurch der Weg zu mehr Gleichberechtigung geebnet wird und Talente erhalten und gefördert werden. Wir sind sehr stolz darauf, eines der wenigen Unternehmen in Indien zu sein, das eine solche Richtlinie eingeführt hat, und hoffen, dass sie bald zur Branchennorm wird.“

 

Das Unternehmen, das eine ganze Reihe bekannter Marken wie Captain Morgan, Johnnie Walker und Smirnoff herstellt, verkauft und vertreibt, gewährt im Falle einer Fehlgeburt außerdem bis zu zehn Wochen Urlaub.

 

Verwandte Inhalte

Fertility Network UK startet eine Initiative zur Fruchtbarkeit am Arbeitsplatz, um Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu unterstützen

 

 

 

 

IVF-Geschwätz

IVF-Geschwätz

Einen Kommentar hinzufügen

Instagram

Instagram hat leere Daten zurückgegeben. Bitte autorisieren Sie Ihr Instagram-Konto im Plugin-Einstellungen .