IVF-Gelaber

Sara unterhält sich mit Tina Malone über ihre Reise in die Mutterschaft

Als Sara Marshall-Page ihrer Freundin Bronwen sagte, sie wolle mit Frauen sprechen, die später im Leben Kinder bekommen haben, schrieb sie sofort eine Telefonnummer für eine Freundin von ihr auf. 

Im Alter von 50 Jahren war sie mit einer Eizellspenderin nach nur einer IVF-Runde erfolgreich schwanger geworden. "Tina Malone ist unglaublich", sagte sie. "Ruft sie an!"

Sara sagt: „Ich fühlte mich so unbehaglich, als ich die Nummer wählte. Immerhin ist Tina Malone eine vielbeschäftigte Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Produzentin und Ehefrau . Mumie. Sie erwartete meinen Anruf nicht, sie kannte mich nicht einmal ... Wie würde sie auf einen Fremden reagieren, der sie fragt, ob sie 10 Minuten Zeit hätte, um über ihre persönlichen Erfahrungen mit IVF in den Fünfzigern zu sprechen? '

Tinas Offenheit, ihre Geschichte zu teilen

„Hallo“

„Hallo Tina, ich bin Sara, eine Freundin von Bronwen. Ich habe eine Website rund um IVF und Fruchtbarkeit und habe mich gefragt, ob ich mit Ihnen über Ihre Erfahrungen mit IVF sprechen kann. “, Platzte es heraus.

"Hallo Liebes. Natürlich kannst du. Ich habe nur zehn Minuten Zeit ... "

Eine Stunde später unterhielten wir uns noch. Mein Freund hatte recht. Tina Malone ist unglaublich. Sie sprach offen und ehrlich darüber, wie hart sie für alles gearbeitet hat, was sie erreicht hat, einschließlich der Geburt ihrer zweiten Tochter Flame, die durch IVF gezeugt wurde. Sie ist eine Inspiration für jede Frau, die denkt, sie hätte es zu spät gelassen, um ein Baby zu bekommen. Ihre Haltung gegenüber harten Kritikern, die glauben, dass 50 zu alt ist, um Mutter zu werden, ist inspirierend und ermutigend. Tina bringt dich dazu aufzustehen und „Ja! Ich kann dies tun!"

Die Entscheidung treffen, ein Kind in den Vierzigern zu haben

Tina hatte ihre erste Tochter, Danielle, im Alter von 17 Jahren. 28 Jahre später, im Alter von 45 Jahren, lernte sie Paul kennen, 19 Jahre jünger als sie. Das Paar verliebte sich, heiratete und beschloss, eine Familie zu gründen. Obwohl sie geistig nicht fit war, war Tina der perfekte Ort, um Mutter zu werden. „Ich bin gebildet, weise, finanziell stabil, besitze ein Haus, habe einen Job und bin verliebt. Ich bin jetzt an einem besseren Ort, als als ich mit 17 schwanger wurde. “

Auf Anraten ihrer Ärztin und auf der Suche nach vielen Möglichkeiten von der Leihmutterschaft bis zur Adoption entschied sich das Paar für eine IVF im Ausland in einer Klinik in Zypern.

Vorbereitung auf die Behandlung

Bevor die Behandlung begann, musste Tina gesund werden. Dies bedeutete eine Veränderung ihres Lebensstils. Sie stellte die Arbeit ein, hörte mit dem Rauchen auf, senkte den Cholesterinspiegel und ließ sich ein Magenband anlegen, wodurch sie einen erstaunlichen 11.5-Stein verlor.

Malone wurde mit einem Spenderei gezeugt

Tina empfing Flame mit einem Spenderei und dem Sperma ihres Mannes Paul. Anfänglich befürchtete sie, dass ihre Tochter ihre DNA nicht teilen würde, aber sie sagte: „Ärzte sagten, es sei meine Plazenta, in der sie wächst, und mein Blut fließt durch ihre Venen. Sie ist total meine Tochter und ich liebe sie. “

Da Tina eine Präeklampsie entwickelte, die bei älteren Müttern häufiger vorkommt, musste sie einen Kaiserschnitt im Notfall haben. Obwohl es sich um eine traumatische Geburt handelte, die sie hätte töten können, hätte sie gern ein weiteres Kind mit den anderen befruchteten Embryonen.

Stolz darauf, ein Vorbild für Frauen zu sein, die später Babys bekommen

Tina erklärte, wie stolz sie sei, ein Vorbild für ältere Damen zu sein, die Babys wollen.

Sie sagte: „Ich sage nicht, dass Sie mit 50 Jahren ausgehen und schwanger werden sollten, aber wir sollten Diskussionen über ältere Frauen anregen, die in diesem Alter erfolgreicher am Arbeitsplatz sind, besser ausgebildet sind und bessere Entscheidungen mit Männern und Beziehungen treffen können. "

Sie fuhr fort: "Warum sollten Sie in Ihren 40ern nicht die Möglichkeit haben, IVF zu machen, entweder mit Ihren eigenen Eiern oder mit einer Eizellenspende?"

„Die Leute mögen kritisieren, aber es könnte mich nicht weniger interessieren. Ich bin die glücklichste, die ich je gewesen bin. “

Tina räumte ein, dass nicht alle ihre Ansichten teilten. „Die Leute mögen kritisieren, aber es ist mir egal. Ist es besser, mit 21 ein Baby zu haben, ohne Zuhause, ohne Einkommen, ohne Burschen, ohne Bildung? Sollten Sie ein Baby haben, nur weil Sie es können? Nein."

"Für mich war es der richtige Zeitpunkt, ein Baby zu bekommen, und ich habe die IVF selbst bezahlt und es ist meine Wahl." Sie sagte, sie sei die glücklichste, die sie jemals mit einem wundervollen Ehemann und zwei schönen Töchtern gewesen sei.

Wir empfehlen dringend, Tinas Autobiografie 'Back in Control' zu kaufen. Ihre furchtlose Entschlossenheit und ihr unglaublicher Sinn für Humor sind wirklich motivierend.

 

ivfbabblenet

Einen Kommentar hinzufügen

Newsletter

TTC-GEMEINSCHAFT

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.

ÜBERPRÜFEN SIE IHRE FRUCHTBARKEIT

Instagram

Fehler beim Überprüfen des Zugriffstokens: Die Sitzung wurde ungültig gemacht, weil der Benutzer sein Kennwort geändert hat oder Facebook die Sitzung aus Sicherheitsgründen geändert hat.