IVF-Gelaber

Gefrorene Eier oder frisch?

Es ist seit Jahren eine heiße Debatte - führen frische Eier eher zu einer Schwangerschaft als gefrorene Eier?

Surfen Sie im Internet nach Beweisen für frische und gefrorene Eier, die am besten für IVF geeignet sind, und kratzen Sie sich am Ende am Kopf. Es gibt viele widersprüchliche Ratschläge und medizinische Informationen. Einige Experten sagen, gefroren ist am besten, andere sind völlig anderer Meinung.

Wir wandten uns an Mariano Mascarenhas, Berater bei TFP GCRM ​​Fertilität und fragte ihn nach seiner Meinung.

Was ist das Einfrieren von Eiern?

Beim Einfrieren von Eiern durchläuft die Frau den IVF-Prozess (tägliche Injektionen, um die Eierstöcke zu stimulieren, viele Follikel zu produzieren, die Eier enthalten) und anschließend eine Eiersammlung (die normalerweise unter milder Sedierung durchgeführt wird). Die Eier werden dann von ihren umgebenden Zellen befreit, um zu identifizieren, welche Eier reif sind, und die reifen Eier werden in flüssigem Stickstoff bei gefroren -196 ° C

Kann ich meine Eier in Zukunft besser einfrieren als frische Eier?

Wenn Sie Ihre Eier jetzt einfrieren, haben Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit eine bessere Chance, ein Baby zu bekommen, als wenn Sie beispielsweise in fünf Jahren frische Eier verwenden. Wenn Sie jedoch jetzt ein Baby haben möchten, ist es besser, frische Eier zu verwenden als gefrorene Eier.

Wer sollte über das Einfrieren von Eiern nachdenken?

  • diejenigen, die sich einer medizinischen Behandlung unterziehen, die ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen könnte
  • Personen mit einem risikoreichen Arbeitsplatz (z. B. Streitkräfte), die zu Verletzungen führen können
  • diejenigen, die kurz vor der Behandlung einer Krankheit stehen, die ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann
  • diejenigen, die sich einer Operation unterziehen müssen oder Medikamente haben, um ihr Geschlecht zu ändern
  • diejenigen, die derzeit keine Familie gründen möchten oder wollen, aber ihre Eier einfrieren möchten, um ihnen eine bessere Chance zu geben als eine Fruchtbarkeitsbehandlung in etwa fünf Jahren. Dies wird oft als „soziales Einfrieren von Eiern“ bezeichnet.

Wann sollten Eier eingefroren werden?

Es gibt kein perfektes Alter, aber je früher, desto besser, denn wenn Frauen älter werden, verschlechtert sich die Qualität der Eier, die in ihren Eierstöcken verbleiben. Diese Empfehlung ist jedoch aufgrund der geltenden Gesetze zur Lagerung von Eiern mit Einschränkungen verbunden (um mehr zu diesem Thema zu erfahren klicken Sie hier).

Wie lange können die Eier gefroren bleiben?

Der Weltrekord für die Verwendung von gefrorenem Sperma zur Erzeugung von Babys wird derzeit von gehalten TFP GCRM ​​Fertilität, Einer der TFP (Die Fruchtbarkeitspartnerschaft) Kliniken. Dieses Sperma wurde vor über 27 Jahren in flüssigem Stickstoff eingefroren, bevor der Herr als Jugendlicher eine Krebsbehandlung erhielt. Das gefrorene Sperma wurde dann 27 Jahre später verwendet, als er einen Partner hatte und bereit war, Kinder zu bekommen. Ebenso gibt es keinen biologischen Grund, warum Eier nicht unbegrenzt gelagert werden können.

Im Vereinigten Königreich können Eier (und Spermien) legal bis zu 55 Jahre gelagert werden, wenn bei der Person ein erhöhtes Risiko für „vorzeitige“ Unfruchtbarkeit besteht (z. B. vor der Krebsbehandlung).

Das Gesetz sieht derzeit jedoch vor, dass Frauen, die sich einem „sozialen Einfrieren von Eiern“ unterziehen, ihre unbefruchteten Eier nur bis zu 10 Jahre lagern dürfen. Wie oben, sind Eier von bester Qualität, wenn Frauen jung sind. Daher erscheint es sinnvoll, Eier in einem jüngeren Alter einzufrieren. Das Problem mit den geltenden Gesetzen ist, dass diese gefrorenen Eier innerhalb von 10 Jahren verwendet werden müssen und Frauen möglicherweise nicht bereit sind, sie nach Erreichen dieser Frist zu verwenden. Daher wird diese Gesetzgebung derzeit vom Gesetzgeber überprüft, da es unfair erscheint, dass Eier für bestimmte Frauen bis zu 55 Jahre, für andere nur 10 Jahre gelagert werden können.

Kosten für das Einfrieren von Eiern

Die Kosten für das Einfrieren von Eiern variieren von Klinik zu Klinik, aber normalerweise zahlen Sie 3000 bis 5000 Pfund. Die fortgesetzte Lagerung von Eiern kann enthalten sein oder einige hundert Pfund pro Jahr betragen. Es wird im NHS nur für Krebspatienten bereitgestellt, die ihre Fruchtbarkeit verlieren oder ihr Geschlecht ändern müssen.

Welche Kontrolle haben Sie über Ihre gefrorenen Embryonen?

Da die Eier nicht mit Sperma befruchtet wurden, hat die Frau die vollständige Kontrolle über das Schicksal dieser Eier. Die Frau kann festlegen, wie lange die Eier aufbewahrt werden sollen (bis zu 10 Jahre, wenn sie aus „sozialen“ Gründen gelagert werden) und was mit ihnen geschehen soll, wenn sie stirbt oder keine Entscheidungen mehr für sich selbst treffen kann.

Weitere Informationen bei der HFEA beim Einfrieren und Lagern von Eiern

IVFbabble

Einen Kommentar hinzufügen

Newsletter

TTC-GEMEINSCHAFT

GEWINNSPIELE