IVF-Gelaber

Gemma Oaten spricht über Essstörungen und Fruchtbarkeit

Die britische Schauspielerin Gemma Oaten hat sich über die Auswirkungen von Essstörungen und Fruchtbarkeit geäußert

Der 37-jährige Emmerdale-Star ging zu Instagram, um ein 17-minütiges Video über ihre Kämpfe mit der Fruchtbarkeit nach ihrem 13-jährigen Kampf gegen Magersucht zu veröffentlichen.

Sie erzählte ihren 22,600 Followern die verheerende Wirkung der Essstörung hatte auf ihre Fruchtbarkeit und dass sie drei Jahre zuvor eine Fehlgeburt erlitten hatte.

Sie sagte: „Ich wollte dieses Video schon seit einiger Zeit teilen.

„Hier bin ich also, höre entblößte und weit geöffnete Arme und sage ‚Hier bin ich!' Und wenn es einer Person hilft, lohnt es sich.“
Gemma, die dafür bekannt ist, Rachel Breckle zu spielen, sagte, sie habe drei Wochen zuvor eine Fruchtbarkeitsklinik besucht, um die Aussicht auf Kinder zu besprechen und möglicherweise ihre Eier einzufrieren.

Aber sie beschrieb die Erfahrung als "nicht besonders schön". Man sagte ihr, sie hätte eine kleine Zyste und eine leichte Form von Endometriose.
Ihr Berater sagte ihr, dass sie sehr wenige Follikel habe und dass sie zum Einfrieren ihrer Eizellen den Vorgang sechsmal wiederholen müsste, um genug zum Einfrieren zu haben.

Sie sagte, es sei viel zu ertragen

Sie sagte: „Ich dachte: ‚Scheiße, es ist echt‘, und ich weiß, dass es kein Nein ist, aber mir wurde im Grunde gesagt, dass meine 30-prozentige Chance schwanger zu werden, wenn ich meine Eizellen jetzt nicht einfriere geht im nächsten Jahr auf 15 Prozent und im darauffolgenden Jahr auf zehn Prozent.

„Und wenn ich nicht das Geld, die Willenskraft und die mentale Stärke und all das habe, um dies jetzt zu tun, könnte ich in eine Zukunft ohne Kinder blicken.“

Sie fügte hinzu, dass sie mit einigen ihrer besten Freunde gesprochen hatte, die ihr halfen, zu erkennen, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt, ein Kind zu bekommen, wie z. B. Pflege und Adoption.

Gemma forderte ihre Fans auf, sich zu äußern und “keine Angst zu haben, da wir alle zusammen drin sind”.

Wenn Sie an einer Essstörung leiden und Unterstützung oder Beratung benötigen, besuchen Sie die Webseite für Essstörungen schlagen.

Leiden Sie an einer Essstörung? Hat es Ihre Fruchtbarkeit beeinflusst? Wir würden gerne Ihre Geschichte hören, senden Sie eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com.

IVFbabble

Einen Kommentar hinzufügen

Newsletter

TTC-GEMEINSCHAFT

GEWINNSPIELE