IVF Babble

Ich denke nicht, dass es hilft, wenn ich sage, dass ich mehrere IVF-Runden „nicht bestanden“ habe

Liebe Sandy, kannst du mir helfen?

Ich lese immer wieder darüber, wie wichtig Selbstliebe und Selbstsorge sind, aber wenn ich ehrlich bin, sind mir beide völlig ausgegangen. Ich habe mehrere IVF-Runden nicht bestanden und bin so wütend und enttäuscht von mir.

Ich denke nicht, dass es hilft, wenn ich sage, dass ich mehrere IVF-Runden „nicht bestanden“ habe - aber es ist nur der Ausdruck, der richtig verwendet wird? Ich habe das Gefühl, dass ich nicht alles gegeben habe - ich habe nicht hart genug gelernt oder meine Revision durchgeführt. Ich habe versagt und es ist alles meine Schuld.

Aber ich habe alles getan, was ich hätte tun sollen. Ich habe gut gegessen, ich habe nicht geraucht, ich habe Yoga gemacht, ich habe meine Vitamine genommen. Ich habe meine Aufnahmen pünktlich gemacht, ich war nie zu spät für meine Scans. Ich ruhte mich nach dem Transfer aus. Ich war der "perfekte IVF-Patient !!" Ich hätte nicht „scheitern“ sollen, aber ich habe es getan und ich verprügele mich selbst.

Wie erhebe ich mich? Wie sage ich mir, dass ich nicht versagt habe - meine IVF hat einfach nicht funktioniert? Wie versuche ich, mir etwas Selbstliebe zu geben, wenn ich wirklich keine zu geben habe?

Danke, Sandy
Clare

Liebe Clare,

Es tut mir so leid, dass du das durchmachst.

Zuallererst gut gemacht, wenn Sie Ihr körperliches Wohlbefinden im Griff haben. Dies erfordert viel Engagement und kann neben der IVF-Behandlung schwierig zu handhaben sein. Es ist eine harte Wahrheit, dass einige IVF-Zyklen nicht funktionieren. Die richtigen Dinge zu tun und nach so harter Arbeit keinen positiven Schwangerschaftstest zu bekommen, ist wirklich Unsinn. Ich kann verstehen, warum Sie sich so entmutigt fühlen. Es ist so leicht, sich in unseren schlimmsten Gedanken zu verlieren. Bitte wissen Sie, dass es nichts gibt, was Sie anders hätten tun können, um das Ergebnis zu beeinflussen - weil Sie tatsächlich alles richtig gemacht haben.

Sie haben absolut Recht, dass es nicht hilft, zu sagen, dass Sie „gescheitert“ sind

Selbst wenn wir scherzen, kann sich das Wort einfügen und einige nicht hilfreiche unbewusste Gedanken und nachfolgende Gefühle hervorrufen. Die Gedanken können flüchtig sein, aber die Gefühle, die mit negativen Gedanken verbunden sind, können lange anhalten. Wie ändern Sie Ihre Gedanken? Worte sind wirklich wichtig.

Wenn Sie sich sagen, dass Sie versagt haben, geben Sie sich selbst die Schuld für etwas, das nicht Ihre Schuld ist.

Du bist nicht schuld

Der Grund für die Notwendigkeit einer IVF - nicht Ihre Schuld. Der Grund dafür, dass IVF nicht funktioniert - nicht deine Schuld. Jedes Mal, wenn Sie das Gefühl haben, dass sich das Wort „scheitern“ einschleicht, versuchen Sie, es zu ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich sagen, dass der Zyklus nicht funktioniert hat und nicht, dass ich versagt habe. Wenn Sie Ihre Gedanken von Versagen und Selbstbeschuldigung auf etwas objektiveres verlagern, können Sie all diese negativen Gedanken auf das Ergebnis des Zyklus und nicht auf sich selbst richten. Und du darfst wütend sein, dass es nicht funktioniert hat, aber es ist wichtig, dass du weißt, dass du nicht wütend auf dich selbst sein sollst. Hoffentlich ändern sich mit der Zeit auch Ihre Gefühle und Sie können Platz für etwas Selbstliebe schaffen.

Das Konzept der Selbstliebe und des Selbstmitgefühls mag einfach erscheinen, erfordert jedoch viel Arbeit und Übung

Manchmal müssen wir klein anfangen. Eine Bestätigung wie „Ich liebe meinen Körper“ zu sagen, funktioniert möglicherweise nicht, wenn Sie sich tatsächlich nicht so fühlen oder wenn Sie das Gefühl haben, Ihrem Körper gerade nicht zu vertrauen. Wir müssen also klein anfangen und uns daran arbeiten. Sie können zum Beispiel damit beginnen, eine Sache zu finden, die Sie an sich selbst wirklich lieben. Ein physikalisches Merkmal oder eine Eigenschaft. Wiederholen Sie es täglich für sich.

Fügen Sie dann nach einigen Tagen etwas mehr hinzu. Arbeiten Sie sich täglich bis zu 3 Dinge vor. Beginnen Sie Ihren Morgen, indem Sie sie für sich selbst wiederholen. Bald wirst du dir sagen können, dass du deinen Körper liebst. Ihr Körper hat in der Tat unglaubliche Dinge getan. Es hat Ihnen durch mehrere IVF-Zyklen geholfen, und das ist keine Kleinigkeit. Sie werden mit der Zeit wieder anfangen, diese Liebe für sich selbst zu spüren.

Eine andere Sache, die Sie vielleicht ausprobieren möchten, ist eine geführte Meditation

Selbstmitgefühlsmeditationen wirken Wunder, wenn wir uns auf uns selbst niedergeschlagen fühlen.

Die Schritte der Meditation können Folgendes umfassen:

Schließen Sie die Augen und verlangsamen Sie die Atmung. Seufzen Sie mit Ihrem Ausatmen und spüren Sie die Wärme in Ihrem Hals. Konzentrieren Sie sich auf den Klang Ihres Atems.

Stellen Sie sich jemanden vor, den Sie lieben. Stellen Sie sich die Person in Ihrem Kopf vor. Welche Gefühle verbinden Sie mit dieser Person? Fühle wirklich die Gefühle für diese Person.

Nimm diese Gefühle und lenke sie auf dich. Es kann hilfreich sein, eine Hand auf Ihr Herz zu legen oder sich zu umarmen, damit Sie den Komfort nicht nur von innen, sondern auch durch Ihre eigene Berührung spüren.

Wann immer Sie sich niedergeschlagen fühlen, ahmen Sie dieselbe Umarmung nach, um sich selbst etwas Liebe zu geben.

Nur eine Erinnerung - Sie haben nicht versagt. Sie sind genug, auch wenn Sie keine Lust dazu haben. Du bist wunderbar, auch wenn es nicht so scheint. Du bist es wert

Sandy Christiansen Fruchtbarkeitstrainer

MSc, HCPC registrierter klinischer Embryologe, ESHRE-zertifizierter Embryologe

Du kannst Sandy auf Instagram @sandychristiansen_ folgen

ivfbabblenet

Einen Kommentar hinzufügen