IVF Babble

Treffen Sie Diana Zic, zertifizierte Gesundheitstrainerin und Fruchtbarkeits-Yogalehrerin

Diese Woche stellen wir Ihnen die US-zertifizierte Gesundheitstrainerin Diana Zic vor, die aus der windigen Stadt Chicago stammt. Diana wird in diesem Blog einige Top-Tipps zu Yoga und Hormongesundheit anbieten. Genießen.

„Ich bin Ihnen sehr ähnlich, einer Frau über 30, die versucht, auf die am wenigsten schmerzhafte, kostengünstige und schnellstmögliche Weise zu empfangen, damit ich mindestens ein Kind haben kann.

„Ich bin zertifizierter Gesundheitscoach, in Hormongesundheit ausgebildet und auf Fruchtbarkeitsgesundheit und Fruchtbarkeits-Yogalehrer spezialisiert. Ich habe von IVF Babble durch einen anderen Trainer gehört, der mir dringend empfohlen hat, sie auszuprobieren. Nicht lange danach traf ich die Masterminds von IVF Babble, Sara und Tracey diesen Sommer auf dem Midwest Reproductive Symposium in Chicago und trage meine Ananasnadel jetzt immer mit Stolz.

„Seitdem verfolge ich die Schlagzeilen, Motivationsbeiträge und die Unterstützung in der Fruchtbarkeitsgemeinschaft in den sozialen Medien. Vor ein paar Wochen unterhielten wir uns und dachten, es wäre eine großartige Ergänzung des Magazins, den Lesern einige Tipps zur Gesundheit von Yoga und Hormonen aus CHC-Sicht anzubieten.

Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Fruchtbarkeit Gesundheit und Erfahrung

„Meine Mission ist es, Frauen und Männern, die ihre Fruchtbarkeitsgesundheit optimieren möchten, zu unterstützen, zu führen, aufzuklären und ganzheitliche Instrumente bereitzustellen. Grundsätzlich befähige ich Frauen und Männer, ihren Lebensstil zu ändern, damit sie ihre Chancen auf Empfängnis verbessern können: Unsere Fruchtbarkeit und Gesundheit sind nicht getrennt. Ich arbeite mit Paaren, die zum ersten, zweiten oder 100. Mal schwanger werden wollen, die mit oder ohne einen reproduktiven Endokrinologen arbeiten, und mit Personen, die sich auf ein Einfrieren der Eier vorbereiten.

„Aufgrund dieser Leidenschaft und wahrscheinlich einiger Sturheit weigerte ich mich, den Ärzten zuzuhören, die uns wiederholt sagten, dass es eine zweiprozentige Chance gibt, ein Kind ohne IVF zu zeugen, weil mein Mann zu viel Sperma hat (ja, das ist echt) und mein einziger Eileiter. Einer der Ärzte machte tatsächlich eine Wette mit meinem Mann, dass er uns das Abendessen schuldete, wenn es so wäre.

„Ich habe jahrelang dagegen gekämpft, weil ich tief im Inneren wusste, dass mein Mann und ich die notwendigen Änderungen im Lebensstil vornehmen und die Anleitung einiger erstaunlicher Ärzte und Heiler verwenden mussten, um dies zu erreichen. Und rate was? Ich wurde spontan schwanger: dieses Jahr keine IUI oder IVF. Seltsamerweise war es genug, als wir beschlossen hatten, die Adoption voranzutreiben. Ich weiß, ich weiß, dass Sie das zu oft gehört haben, aber es ist die Wahrheit.

Leider hatten wir bei meinem neunwöchigen Termin einige schlechte Nachrichten 

„Wir waren niedergeschlagen, als wir nach sieben Jahren immer wieder versuchten, uns vorzustellen, dass unsere Zwillinge verbunden waren. Es passiert einem von 200,000 Menschen und Ärzte sagten, es gibt nichts, was wir anders hätten tun können. Die Zwillinge teilten sich den gleichen Körper, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie es schaffen, höchst unwahrscheinlich und gesundheitsschädlich war, ganz zu schweigen davon, dass andere abnormale Ereignisse wahrscheinlich im Verlauf der Schwangerschaft auftreten würden. Am 22. Mai, einem Tag, den ich nie vergessen werde, habe ich meine erste und einzige Schwangerschaft beendet, was, wie Sie sich vorstellen können, das Schlimmste war, was ich bisher in meinem Leben tun musste. Schlimmer war, dass ich einen weiteren D & C machen musste, weil der erste Gewebe zurückließ.

„Leichter gesagt, mein Körper, mein Geist und meine Seele haben sich gut geheilt und ich habe mich darauf konzentriert, wieder Vertrauen in den Prozess zu gewinnen. So verrückt es auch klingen mag, diese traumatische Erfahrung, die „Fruchtbarkeitsreise“ genannt wird, hat uns klar gemacht, dass wir mehr denn je an die Fähigkeit unseres Körpers glauben, dieses Mal zu empfangen und zu beten, eine glückliche und gesunde Erdnuss bringen wird.

"Ich freue mich sehr darauf, meine Tipps zur Fruchtbarkeitsgesundheit mit Ihnen zu teilen und möchte Ihnen zunächst eine meiner Lieblings-Yoga-Positionen beibringen."

Wenn Sie mehr über Diana Zic und ihre Dienstleistungen erfahren möchten, finden Sie diese unter www.dianazic.com oder @dianazicyogini_fertilitycoach

IVFbabble

Einen Kommentar hinzufügen