IVF-Gelaber

Paella ein tolles zinkreiches Rezept

Von Sue Bedford (MSc Ernährungstherapie)

Meeresfrüchte sind eine kalorienarme, vollständige Proteinquelle mit hohem Nährstoffgehalt. Es enthält gesunde Fette wie Omega-3-Fettsäuren (fettige Fische wie Lachs, Makrele, Sardine usw. enthalten am meisten), die zur Verringerung von Entzündungen und zum Schutz der Zellmembranen beitragen. Beide sind für die Herzgesundheit von Vorteil. Fisch ist eine gute Quelle für B-Vitamine, Vitamin D und Vitamin A - wichtig für ein gesundes Nervensystem, Stimmung, Knochen, Immunsystem und Sehvermögen. Meeresfrüchte sind eine großartige Quelle für Mineralien wie Zink, Selen, Eisen und Jod - alle spielen eine wichtige Rolle für Gesundheit und Fruchtbarkeit.

Inhaltsstoffe:

8 Unzen Auswahl an Meeresfrüchten (einschließlich Garnelen mit Muscheln, Muscheln und Kabeljau)

1 Spritzer Olivenöl

5 Unzen Chorizo, in Scheiben geschnitten

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

8 Unzen Paella Reis

750 ml (1¼ Pints) Hühnerbrühe, heiß

1 roter Pfeffer, gewürfelt

4 Unzen gefrorene Erbsen

Fügen Sie nach Belieben zusätzliches Gemüse hinzu - Zuckermais, Brokkoli - je mehr desto besser!

Anleitung:

Braten Sie die Chorizo ​​vorsichtig in einem Schuss Olivenöl an, stellen Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie sie, bis sie braun wird. An dieser Stelle mit einem geschlitzten Löffel entfernen und beiseite stellen. Als nächstes fügen Sie die Zwiebel und den roten Pfeffer in dieselbe Pfanne und braten sie vorsichtig etwa 15 Minuten lang, bis sie weich sind. Fügen Sie dann den Paella-Reis hinzu und kochen Sie ihn etwa 1 Minute lang unter Rühren. Legen Sie die Chorizo ​​wieder in die Pfanne, gießen Sie die gefrorenen Erbsen und die Brühe hinein und lassen Sie sie 20-25 Minuten lang leicht köcheln, bis der Reis zart ist und die Brühe absorbiert ist. Als nächstes fügen Sie die Meeresfrüchte hinzu, decken die Pfanne ab und stellen die Hitze ab. 5 Minuten stehen lassen, bis die Meeresfrüchte durchgeheizt sind und genießen!

IVFbabble

Einen Kommentar hinzufügen

Newsletter

TTC-GEMEINSCHAFT

GEWINNSPIELE