IVF-Gelaber

Reality-Star Gretchen Rossi ruft andere Prominente dazu auf, nicht offen über ihre Fruchtbarkeitsbeschwerden zu sein

Wirkliche Hausfrauen von Orange County Star Gretchen Rossi hat andere ältere Prominente dafür kritisiert, dass sie sich nicht über ihre Fruchtbarkeit informieren konnten

Der 39-jährige Star, der von Staffel XNUMX bis Staffel XNUMX zum ersten Mal in der Hit-Show Bravo auftrat, hat derzeit einen zweiten IVF-Zyklus mit Ehemann Slade.

Das Paar ist seit Jahren zusammen und versucht seit mehreren Jahren, ein Kind zu finden. Dort schlug die erste IVF-Runde fehl, nachdem Slade 2015 seine Vasektomie rückgängig gemacht hatte.

Slade hat zwei Kinder aus einer früheren Beziehung.

In einem kürzlichen Interview mit Mitarbeiter Gretchen sagte, dass viele ältere Frauen in der Unterhaltungswelt Spendereier benutzten, aber nicht offen darüber waren.

Sie sagte: „Viele Prominente in Hollywood verherrlichen die Fähigkeit, Babys bis in die späten 40er Jahre zu bekommen, und die Wahrheit ist, dass Einige von ihnen erzählen nicht die ganze Geschichte.

„Viele Frauen in den Vierzigern werden mit einem Eizellenspender schwanger und geben dies nicht bekannt. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, Frauen zu ermutigen, die entweder beruflich ausgerichtet sind oder glauben, dass sie bis in die 40er Jahre schwanger werden können erwägen, ihre Eier einzufrieren während sie jünger sind. "

Sie sagte, sie wünschte, jemand hätte ihr gesagt, sie solle ihre Eier einfrieren, aber darüber wurde einfach nicht gesprochen.

Das Paar, das sich 2013 verlobt hat, wartet auf das Ergebnis seines letzten Zyklus.

ivfbabblenet

Einen Kommentar hinzufügen

Nicht unterstützte Abrufanforderung. Objekt mit der ID '17841405489624075' existiert nicht, kann aufgrund fehlender Berechtigungen nicht geladen werden oder unterstützt diesen Vorgang nicht. Bitte lesen Sie die Graph API-Dokumentation unter https://developers.facebook.com/docs/graph-api