IVF-Gelaber

Der britische Soap-Star Adam Ricketts spricht über männliche Unfruchtbarkeit

Hollyoaks' Soap-Star Adam Ricketts hat offen darüber gesprochen, dass man aufgrund einer Autoimmunerkrankung keine Kinder bekommen kann

Der 43-Jährige erschien auf ITVs Loose Women um gemeinsam mit seiner Frau Katy Fawcett das Bewusstsein zu schärfen und das Tabu der männlichen Unfruchtbarkeit zu brechen.

Er hat verraten, dass er leidet an Ankylosierende Spondylitis (AS) die bekanntermaßen die Fruchtbarkeit verringert.

Das Paar besprach, wie sie sich kennengelernt hatten, als die britische Reporterin von Good Morning, Katy, ihn interviewte.

Sie hatte nur eine halbe Stunde Zeit, aber fünf Stunden später unterhielten sie sich immer noch und Adam sagte, dass er jetzt wusste, dass Katy die Richtige war.

Der ehemalige Schauspieler aus der Coronation Street sagte: „Für mich war es Liebe auf den ersten Blick. Fünfeinhalb Stunden nach dem Treffen rief ich buchstäblich meine Mutter an und sagte: ‚Ich werde sie heiraten.‘

Das Paar verheiratet nach zweijähriger Verlobung im Dezember 2014

Adam sagte, er sei nervös, Katy von seinem Zustand zu erzählen, aus Angst, er würde sie davon abhalten, Kinder zu bekommen. Aber er sagte ihr sehr früh, dass es ein Problem mit der Empfängnis geben könnte.

Er sagte: „Als es soweit war, mich zu verloben, sagte ich: ‚Ich werde mich testen lassen und sehen, wie der Plan weitergeht.' Der Arzt sagte uns, dass ich normalerweise eine Million Spermien in einer Ejakulation habe, aber ich hatte nur drei.“

Das Paar entschied sich gegen die IVF-Route und traf die bewusste Entscheidung, die anderen Dinge im Leben zu nutzen, die sie tun konnten.

Katy sagte: „Wir hätten die IVF-Route ausprobieren können und es hat uns dazu gebracht, uns hinzusetzen.

Adam sagte: „Es gibt Teile des Lebens, die wir verpassen werden, wir sind nicht naiv. Wir versuchen, Dinge zu erleben, die andere nicht können, Karrieren, ich liebe die Schauspielerei, Katy liebt es, zu präsentieren und zu journalistisch zu arbeiten, wir haben ein gemeinsames Geschäft, wir haben unsere Hunde, also haben wir nicht das Gefühl, dass es uns an Liebe mangelt anders."

Was ist Ankylosierende Spondylitis?

Laut der Website des NHS England ist die ankylosierende Spondylitis eine Erkrankung, bei der sich die Wirbelsäule und andere Bereiche des Körpers entzünden.

Die Symptome können variieren, aber die häufigsten sind Schmerzen und Steifheit, Entzündungen der Gelenke und extreme Müdigkeit.

Es gibt keine bekannte Heilung für AS, aber es kann mit Bewegung, Physiotherapie und in extremen Fällen mit Medikamenten behandelt werden.

Wurde Ihre Fruchtbarkeit durch eine Autoimmunerkrankung beeinträchtigt? Wir würden gerne Ihre Geschichte hören, senden Sie eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com.

 

IVFbabble

Einen Kommentar hinzufügen

Newsletter

TTC-GEMEINSCHAFT

GEWINNSPIELE