IVF-Geschwätz

Unfruchtbare Frau mit starken Magenschmerzen bringt ein Kind zur Welt

Eine Frau, die unter starken Magenschmerzen litt, war schockiert, als ihr mitgeteilt wurde, dass nicht ihr Blinddarm das Problem verursachte, sondern dass sie Wehen hatte

Die XNUMX-jährige Janice Kerwick glaubte, sie sei unfruchtbar, nachdem sie zehn Jahre lang versucht hatte, schwanger zu werden, und scheiterte IVF-Behandlungen, aber, wie durch ein Wunder, sEr ist jetzt Mutter eines wunderschönen kleinen Mädchens und steht immer noch unter Schock über die Entdeckung. Janice aus Bexley Heath, London, erzählte SWNS sagte, sie habe seit Monaten Magenschmerzen gehabt, aber drei Schwangerschaftstests seien alle negativ ausgefallen.

Sie sagte: „Ich glaubte nicht mehr, ich sei unfruchtbar und hätte eine Blinddarmentzündung, sondern hörte, dass ich in den Wehen lag und innerhalb von zwei Stunden ein Kind bekommen würde.

„Wir waren beide völlig geschockt.

„Ich habe nicht wirklich geglaubt, dass es passiert, bis ich Arabella in meinen Armen hatte.

„Es klingt weit hergeholt, aber ich wusste wirklich nicht, dass ich schwanger war.

„Ich habe eine Kleidergröße kleiner gemacht, keine Schmerzen gespürt und drei Schwangerschaftstests waren negativ.“

Das Paar hatte sich letztes Jahr darauf geeinigt, keine Kinder mehr zu bekommen, und hatte sich sogar einen Welpen gekauft, weil sie davon ausgingen, dass dies der beste Weg sei, ein Kind zu bekommen

Der Hotelunternehmer litt unter Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS) und wusste, dass es schwierig sein würde, Kinder zu bekommen. Ihr Partner Daniel hatte bereits zwei Kinder aus einer früheren Beziehung und war ebenso schockiert wie Janice, als es ihnen erzählt wurde.

Janice sagte: „Ich erfuhr, dass ich schwanger war, erst zwei Stunden bevor ich zu einem Notkaiserschnitt musste.

„Ich rief sofort Daniel an, der wie ein Kaninchen im Scheinwerferlicht war – er hatte nur wenige Minuten Zeit, um seine Arbeit fallen zu lassen und ins Auto zu springen.

„Ich habe meine Eltern angerufen und sie dachten, ich mache einen Witz.“

Arabella wurde am 5. Juni mit einem Gewicht von nur 22 Pfund geboren

Ihre Ärzte erklärten, dass die Schwangerschaft aufgrund des Flüssigkeitsmangels rund um das Baby hätte ausbleiben können und schätzten, dass sie zwischen der 33. und 37. Woche schwanger sei. Doch das Paar ist einfach nur froh, sein Wunderbaby in den Armen zu haben.

Janice sagte: „Wir lieben es, endlich unser Baby zu bekommen, nachdem wir so lange geglaubt haben, dass es niemals möglich wäre.

„Sie ist perfekt und hat alles, was wir uns wünschen konnten – sie hat all die Jahre des Wartens gelohnt.“

Hattest du ein Überraschungsbaby? Wir würden uns freuen, Ihre Geschichte zu hören. Senden Sie eine E-Mail an mystory@ivfbabble.com.

 

 

IVF-Geschwätz

IVF-Geschwätz

Einen Kommentar hinzufügen

Instagram

Instagram hat leere Daten zurückgegeben. Bitte autorisieren Sie Ihr Instagram-Konto im Plugin-Einstellungen .